Mädchenkram: 3 Tipps, um die Periode für den Urlaub zu verkürzen

Manchmal hilft die beste Reiseplanung nichts und vor allem bei längeren Reisen oder Backpacking-Touren hat man unterwegs das Vergnügen mit der monatlichen Blutung. Wie Du trotz Periode einen entspannten Urlaub am Pool oder Meer genießen kannst, habe ich Dir bereits verraten und auch, was Du machen kannst, um die Periode für kürzere Reisen zu verschieben. Damit Du nicht – wie viele Frauen – bis zu sieben Tage mit dem lästigen Thema beschäftigt bist, gibt es ein paar Tricks, die dabei helfen können, die Blutung zu verkürzen.

Es gibt Tricks, um die Periode für den Urlaub zu verkürzen.

Es gibt Tricks, um die Periode für den Urlaub zu verkürzen.

Damit sich Deine Periode generell verkürzt, solltest Du generell auf Deine Lebensweise achten. Die Stärke der Blutung hängt von hormonellen Faktoren ab, die vor allem durch Ernährung, Stress, Sport, Körpergewicht beeinflusst werden. Wer weniger wiegt, hat meist schwächere Blutungen, als jemand mit Übergewicht. Ebenso ist es mit dem Essen: je ungesünder die Ernährung, desto stärker ist die Periode. Außerdem: je mehr Stress und je weniger Schlaf, desto stärker ist die Menstruation.

Wer also gesund isst, ausreichend schläft, wenig Stress hat und sich viel bewegt, hat gute Chancen eine schwache und kurze Periode zu haben. Wenn Du übrigens einen tropischen Urlaub am Meer oder mit einem inkludierten Buffet planst, solltest Du während Deiner Tage auf den Konsum von Ananas verzichten: die verstärkt Deine Periode, statt sie zu verkürzen. Hier noch drei Tipps, wie Du Deine Periode kurzfristig verkürzen und auf Reisen bzw. im Urlaub eine hoffentlich schönere Zeit genießen kannst.

Periode durch Wärme verkürzen

Wärme wirkt krampflösend und sorgt für eine bessere Durchblutung. Wenn Du also während Deiner Periode ein heißes Bad nimmst, eine Wärmflasche nutzt oder die Möglichkeit hast, eine Sauna aufzusuchen, hast Du damit die Chance die Dauer der Blutung zu verkürzen.

Periode durch Sport verkürzen

Sport ist nicht nur generell eine gute Sache, sondern kann Dir helfen, Deine Periode zu verkürzen. Während Deiner Tage hilft viel Bewegung dabei, dass das Blut schneller abfließt und kann außerdem krampflösend wirken. Achtung: Wenn Du Dich während Deiner Periode geschwächt fühlst, fängst Du besser langsam an und findest raus, wie viel Sport Dir gut tut.

Periode durch Orgasmen verkürzen

Die Kontraktionen, die ein Orgasmus mit sich bringt, sorgen vermutlich für einen starken Blutabfluss und verkürzen damit die Periode – ob der Orgasmus durch Sex oder Masturbation herbeigeführt wird, spielt übrigens keine Rolle. Wie Du während der Periode am besten Sex haben kannst, darüber habe ich bereits geschrieben.

Hinterlasse einen Kommentar