• Insidertipp Atlanta: Buffet bei Café Momo in Downtown im Mall at Peachtree Center

    Jeder Shopping Mall in den USA verfügt über mindestens einen Food Court. Hier gibt es meist mittig jede Menge Sitzgelegenheiten und drum herum finden sich alle möglichen Essensanbieter. Von Chicken über Sandwiches bis hin zu Burgern ist hier für gewöhnlich alles zu haben. Die Hauptstadt Atlanta im Bundesstaat Georgia hat mehr zu bieten – und zwar in Downtown. Wer shoppen möchte, wird von The Mall at Peachtree Center übelst enttäuscht sein, denn Geschäfte gibt es hier nicht wirklich. Dafür aber einen absoluten Insidertipp, was das Essen angeht: Café Momo!

    Vier Beispielessen bei Café Momo in Downtown Atlanta.

    Vier Beispielessen bei Café Momo in Downtown Atlanta.

    Artikel weiterlesen …

  • The Walking Dead Drehorte: Rick reitet auf dem Pferd nach Atlanta – DVD-Cover zu Staffel 1

    Als großer Fan von Filmdrehorten habe ich neben meiner „The Walking Dead“-Drehort-Tour im Süden von Atlanta auch einige Drehorte direkt in Atlanta, Georgia besucht. Dazu gehört der Ort, der als DVD-Cover für die erste Staffel der erfolgreichen TV-Serie diente. Hier sieht man in Staffel 1, wie Rick Grimes auf dem Pferd nach Atlanta reitet. Wo findest Du bei Deinem Atlanta-Besuch also diesen Drehort, der zeitgleich auch ein fantastischer Ausblick auf die Downtown-Skyline und ein echter Insidertipp ist?

    Der Ausblick von der Jackson Street Bridge in Atlanta auf die Downtown-Skyline als Coverbild der ersten Staffel "The Walking Dead".

    Der Ausblick von der Jackson Street Bridge in Atlanta auf die Downtown-Skyline als Coverbild der ersten Staffel „The Walking Dead“.

    Artikel weiterlesen …

  • Welcome to Atlanta, Mr. President!

    Vor zwei Jahren habe ich Präsident Obama bereits einmal um fünf Minuten verpasst. Heute war der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika zu Besuch in Atlanta und durch Zufall habe ich es noch rechtzeitig mitbekommen. Als ich am Hyatt Regency in Downtown ankam, hielt Obama im Gebäude eine Rede und die Seitenstraße war abgesperrt. Von einem anderen Gebäude aus hatte ich einen guten Blick auf die Autos, welche den Präsidenten im Anschluss an seinen Besuch zurück zum Atlanta International Airport und dort zur Air Force One eskortieren sollten. Umgangssprachlich wird mit Air Force One übrigens jedes Flugzeug bezeichnet, das zur Beförderung des US-Präsidenten oder seines Stabs dient.

    Das "Presidential state car" in Atlanta.

    Das „Presidential state car“ in Atlanta.

    Artikel weiterlesen …

  • Broadway on Tour in Atlanta: Wicked – The Untold Story of the Witches of Oz

    Ich hatte das große Glück von Bekannten ein Ticket für das Broadway-Musical Wicked geschenkt zu bekommen, da eine Person nicht mitgehen konnte. Der Platz war in der 9. Reihe seitlich. Generell handelt es sich dabei um sehr gute und mit je 100 Dollar auch ziemlich teure Sitze. Von der Mitte aus hätte man die hinteren Bühnenaufbauten besser sehen können, was der Show aber keinen Abbruch tat. Wicked läuft bereits seit 2003 am Broadway und vor rund neun Jahren hätte ich es dort fast gesehen. Das Warten hat sich aber tatsächlich gelohnt, denn es handelt sich um ein fantastisches Musical und ist auch für all jene geeignet, die The Wizard of Oz nicht gesehen haben.

    Wicked Musical im Fox Theatre in Atlanta.

    Wicked Musical im Fox Theatre in Atlanta.

    Artikel weiterlesen …

  • Elvis lives – in Atlanta: Dean Z, Jay Dupuis und Bill Cherry führen durch das Leben des King!

    Nachdem ich 2013 bereits auf der Elvis Week in Memphis war, hat sich jetzt durch Zufall ergeben, dass ich die ELVIS LIVES Tour erleben durfte. Am 31. Januar war es im Fox Theatre in Atlanta, Georgia so weit und drei Elvis-Interpreten haben das gut gefüllte Theater gerockt. Besonders schön zu sehen war, dass die meist älteren Platzeinweiser sichtlichen Spaß hatten und schon vor dem eigentlichen Konzert die Wartezeit mit Rock ‘n’ Roll verbracht haben.

    Elvis Lives on Tour im Fox Theatre in Atlanta, Georgia.

    Elvis Lives on Tour im Fox Theatre in Atlanta, Georgia.

    Artikel weiterlesen …

  • Zu Gast bei den Hunger Games in Atlanta – Im Fahrstuhl mit Katniss Everdeen

    Du bist Fan der Hunger Games? Dann nichts wie ab in die USA und nach Atlanta! Kurz zum Hintergrund: Atlanta liegt im US-Bundesstaat Georgia, der die viertgrößte Filmindustrie der USA beherbergt. Die Plätze 1 bis 3 belegen Kalifornien (mit Hollywood), New York und Texas. Ob ein Film in Georgia gedreht wurde, erkennst Du vor allem, wenn Du Dir den Abspann bis zum Ende ansiehst. Blenden die Filmemacher, die in Georgia drehen, am Ende die sogenannte „Georgia Peach“ ein, erhalten sie Vergünstigungen. Der orangefarbene Pfirsich ist somit fast immer zu sehen, da natürlich alle Geld sparen möchten. Atlanta wird übrigens auch das „Hollywood des Südens“ genannt.

    Marriott Marquis Hotel Atlanta - Drehort der Hunger Games.

    Marriott Marquis Hotel Atlanta – Drehort der Hunger Games.

    Artikel weiterlesen …

  • Camino del Norte, Tag 5: Ausbruch aus dem Hotel, Schmerzen und eine kleine Weltreise

    Tag 5 auf dem Camino del Norte. Meine Strecke in Spanien führt mich zunächst von Soto del Barco bis Luanco. Insgesamt gehe ich rund 38,8 Kilometer in knapp 12:37 Stunden. Ich lege rund 697 Meter Aufstieg und rund 674 Meter Abstieg zurück. Lies hier, wie ich aus meinem Hotel ausbreche, mich fast zu Tode stürze und gefühlt einmal um die Welt wandere … Infos zu meinen Reisen findest Du hier, auf Instagram und auf Youtube. Auf Twitter und über Telegram wirst Du zudem über neue Beiträge informiert. Hier geht’s zur Übersicht der einzelnen Tage. Weitere Fotos vom Jakobsweg findest Du auch in der Fotoparade zum ersten Reisehalbjahr 2018.

    Der Camino del Norte wird auch als Küstenweg bezeichnet.

    Der Camino del Norte wird auch als Küstenweg bezeichnet.

    Artikel weiterlesen …

  • Lohnt sich das Halloween Horror Fest im Movie Park Germany?

    Am Tag nach meinem Besuch in Walibi Holland während der Fright Nights führte mich der Weg zum ersten Mal in den Movie Park Germany. Grund dafür waren die vielen Empfehlungen hinsichtlich des Horror Festes, die ich in den vergangenen Monaten mitbekam. Generell waren die Meinungen zum Movie Park bislang sehr verhalten, weshalb ich einen Besuch nie in Erwägung zog. Ich war vollkommen unvorbereitet und gespannt, was der Park und vor allem das Horror Fest bieten würden und wurde mehr als nur einmal überrascht …

    Hell's Village mit viel Nebel beim Halloween Horror Fest im Movie Park Germany.

    Hell’s Village mit viel Nebel beim Halloween Horror Fest im Movie Park Germany.

    Artikel weiterlesen …

  • Happy New Year: Reisewünsche für 2017

    2016 war unfassbar vollgepackt mit Erlebnissen, Reisen und sogar zwei Urlauben, die ich eigentlich nicht mache. Nun ist schon Januar 2017 und somit auch die Zeit, über Reisen in diesem Jahr nachzudenken. Für 2015 und 2016 hatte ich grobe Ideen dazu, dieses Mal ist das anders. Eigentlich wehrt sich alles in mir sogar dagegen, eine Liste zu machen. Es folgt ein Versuch …

    Atemberaubender Talblick in Andorra - hoffentlich bietet auch 2017 so unvergessliche Momente!

    Atemberaubender Talblick in Andorra – hoffentlich bietet auch 2017 so unvergessliche Momente!

    Artikel weiterlesen …