• Lohnt sich eine Jahreskarte fürs Disneyland Paris?

    Ja, ich mag Disney Parks. Sehr. Insgesamt war ich inzwischen sechs Tage, verteilt auf sechs Besuche, in Disneyland Paris. Ich war einmal für fünf Tage im Disneyland in Los Angeles und an insgesamt sechs Tagen zu drei Zeitpunkten im Walt Disney World Orlando, wobei ich fünf dieser Tage nicht bezahlen musste. Während ich in Miami Beach lebte hatte ich für die zwei Disney Wasserparks eine Jahreskarte und diese gut und gerne genutzt. Bei meinem Besuch im Disneyland Paris im November 2016 sah ich es also als notwendige Konsequenz, mir endlich eine Jahreskarte zu kaufen …

    Das berühmte Sleeping Beauty Castle im Disneyland Park in Paris.

    Das berühmte Sleeping Beauty Castle im Disneyland Park in Paris.

    Artikel weiterlesen …

  • Knallhart getestet: Reicht ein Tag mit dem Ticket für zwei Parks in Disneyland Paris?

    Im November 2016 war ich zum vierten Mal im Disneyland Paris und verzeichne damit insgesamt sechs dort verbrachte Tage. Wie immer war ich im Disneyland Park, zum ersten Mal aber auch im Walt Disney Studios Park. Da ich ihn nicht kannte, habe ich bei diesem Besuch den zeitlichen Schwerpunkt auf eben diesen Park gelegt, der mit den Hollywood Studios in Walt Disney World Orlando vergleichbar ist. Einen Tag lang war ich in beiden Themenparks unterwegs und habe 17 verschiedene Attraktionen getestet …

    Einfahrt ins Disneyland Paris.

    Einfahrt ins Disneyland Paris.

    Artikel weiterlesen …

  • Bild der Woche: Disneyland Paris, Frankreich

    Das Bild der Woche stammt diese Woche aus Paris. Es wurde vom Schloss der Herzkönigin in Alice’s Curious Labyrinth im Disneyland Paris aufgenommen.

    Blick über Disneyland Paris.

    Blick über Disneyland Paris.

    Artikel weiterlesen …

  • Happy New Year: Reisewünsche für 2021

    2020 war … naja. Reisetechnisch bei mir sicher noch halbwegs im Rahmen, wie auch meine Reisestatistiken zeigen. Wenn ich bedenke, was ich machen wollte, war das Jahr dann aber doch eher von Corona geprägt. Ich bin sehr froh, dass ich mich dazu entschieden hatte den Januar und schließlich auch den Juli im Ausland zu verbringen. Im letzten Jahr war es hier bzgl. neuer Artikel sehr ruhig, was nicht mal was mit der Pandemie zu tun hatte, sondern schlicht mit mangelnder Zeit und grundlegend nicht vorhandener Motivation. Einen sehr unvollständigen Reise-Jahresrückblick findest Du über meine aktuellste Teilnahme an der Fotoparade und hier bei Instagram. Nun bin ich gespannt, was 2021 neben Lockdowns und Ausgangssperren mit sich bringen wird. Einige bescheidene Reisewünsche möchte ich dennoch mal äußern. Infos zu meinen Reisen findest Du hier und wirst via Twitter und Telegram über neue Beiträge informiert. Erfahre mehr über mich in meinen Instagram-Stories und mehr zu meinen Reisen auf Youtube.

    Bescheidene Reisewünsche fürs Coronajahr 2021

    Bescheidene Reisewünsche fürs Coronajahr 2021

    Artikel weiterlesen …

  • Fotoparade 2020: Die besten Reisefotos von Oktober 2019 bis September 2020!

    „Zwanzig Zwanzig Loading“: diesen Satz habe ich an Silvester 2019 fotografiert und nicht kommen sehen, was da wohl geladen wird. 2020 wird in den Geschichtsbüchern stehen und hat uns alle zum Stillstand gezwungen – nicht nur uns Reisende. Anfangs dachte ich noch, meine Jubiläums-Fotoparade würde dieses Jahr maximal trist werden. Schnell wurde aber klar: ganz und gar nicht. Endlich nahm ich mir die Zeit, meine langjährigen Wunschziele in Deutschland zu erkunden, an denen ich sonst immer und immer wieder vorbei fahre, und auch sonst erlebte ich viel: ich war Anfang des Jahres in Ägypten und in der Türkei und lebte während Coronazeiten einen befreiten Monat lang in Schweden. Dank Michaels Mühen hatte ich nun bereits zum 10. Mal in fünf Jahren die wundervolle Aufgabe, meine Fotos zu durchsuchen und die besten zu präsentieren.

    Corona hat die vorgegebenen Kategorien ausgelöscht und somit galt es bei dieser Fotoparade nur, sechs Fotos zu veröffentlichen – egal, ob die schönsten oder nicht. Wie immer habe ich vor allem zum Jubiläum einige mehr ausgewählt. Dazu kommt traditionell das schönste Foto des bisherigen Reisejahres, in meinem Fall also von Oktober 2019 bis September 2020. Meine Kategorien für diese Fotoparade sind diesmal: Atemberaubend, Von Unten, Von Oben, Heiß & Kalt, Abenteuer, Spiegelung, Herausragend, Sonnenuntergang, Boden, Licht, Rätsel, Pflanzen, Idylle, Phänomenal, Tiere, City, Urlaub, Roadtrip und Wasser. Außerdem habe ich Best-Of-Collagen zu Farbe & Kunst, City, Food, Natur & Landschaft, Tieren und Wasser erstellt. Infos zu meinen Reisen findest Du hier und wirst via Twitter und Telegram über neue Beiträge informiert. Mehr zu meinen Reisen findest Du auch in den Stories auf Instagram und Videos auf Youtube.

    Fotoparade 2020: Die besten Reisefotos von Oktober 2019 bis September 2020

    Fotoparade 2020: Die besten Reisefotos von Oktober 2019 bis September 2020

    Artikel weiterlesen …

  • Happy New Year: Reisewünsche für 2020

    2019 war ein wundervolles Reisejahr, was meine Fotoparade gut zeigt. Mit am meisten Eindruck haben 2019 die Nordlichter und der Gletscherpool auf Island, mein vorangehender Aufenthalt in London und mein Besuch in Kiew sowie Chernobyl hinterlassen. Einen Jahresrückblick findest Du auch hier bei Instagram. Nun bin ich gespannt, was 2020 mit sich bringen wird … Infos zu meinen Reisen findest Du hier und wirst via Twitter und Telegram über neue Beiträge informiert. Erfahre mehr über mich in meinen Instagram-Stories und mehr zu meinen Reisen auf Youtube.

    Reisewünsche 2020: Welche Reisen plane ich für das neue Jahr?

    Reisewünsche 2020: Welche Reisen plane ich für das neue Jahr?

    Artikel weiterlesen …

  • Was ist ein 4DX-Kino und lohnt sich ein 4DX-Kinobesuch?

    Bei meinem Besuch im November 2018 in Lviv in der Ukraine habe ich zufällig im Forum Lviv „Planeta Kino“ entdeckt, ein Kino, das seit 2013 einen 4DX-Kinosaal hat. Ebenfalls nur durch Zufall habe ich gesehen, was 4DX bedeutet – und wurde neugierig. Am Tag danach sah ich morgens vollkommen alleine und auf Ukrainisch im riesigen Kinosaal meinen ersten 4DX-Kinofilm, nämlich Wreck it Ralph 2 (Ralph reichts 2), der in Deutschland am 24. Januar 2019 erscheint.

    Die Sitze sind als Viererblöcke angeordnet und verfügen jeweils über Fußstützen.

    Die Sitze sind als Viererblöcke angeordnet und verfügen jeweils über Fußstützen.

    Artikel weiterlesen …

  • Knallhart getestet: Lohnen sich die Halloween Fright Nights in Walibi Holland?

    Ich wollte schon länger zu Walibi Holland, da ich unglaublichen Respekt vor den Achterbahnen hatte und immer der Ansicht bin, man muss seine Ängste überwinden. Kurzentschlossen fuhr ich also am ersten Tag der Walibi Halloween Fright Nights 2017 zum Freizeitpark im Norden der Niederlande, um gleich beides zu testen: den Park und die Halloween-Attraktionen. Wer auf Horror steht und im Movie Park beim Halloween Horror Fest schon war, für den liegt ein Ausflug nach Holland vielleicht recht nahe. Es gab 2017 wie auch 2018 fünf Haunted Houses, The Clinic und sieben Scare Zones, bei Öffnungszeiten von 10 bis 23 Uhr. Sollte alles zeitlich machbar sein, dachte ich auf dem Hinweg und freute mich auf einen schaurigen und adrenalingeladenen Tag …

    Eingang zur Scare Zone "Eddie's Area" - Clown Eddie ist das Markenzeichen der Fright Nights in Walibi.

    Eingang zur Scare Zone „Eddie’s Area“ – Clown Eddie ist das Markenzeichen der Fright Nights in Walibi.

    Artikel weiterlesen …

  • Fotoparade: So war das zweite Reisehalbjahr 2017!

    Es ist schon wieder ein halbes Jahr vorbei. Unglaublich, wie die Zeit verfliegt. Noch mehr, wenn man bedenkt, dass dies bereits die 6. Teilnahme an Michaels wundervoller Fotoparade ist. Ich verbrachte die meiste Zeit in Deutschland, wobei die ersten Monate dieses Reisehalbjahres von Städtereisen geprägt war und ich die zweite Hälfte im hohen Norden sowie mit Ausflügen nach Dänemark verbrachte. Bis zum heutigen Tag war ich seit der letzten Fotoparade in Deutschland, Luxemburg, Belgien, Frankreich, der Schweiz, den Niederlanden und Dänemark – es folgen im Dezember mindestens noch Schweden und Polen. Erstmals darf man bei der Fotoparade aus zehn Kategorien fünf wählen. Ich habe mich entschieden für: Tiere, Essen, Licht, Stadtbild und Landschaft sowie Natur als Bonus. Dazu kommt wie immer das schönste Foto des Reisehalbjahres, welches diesmal den Beitrag eröffnet.

    Fotoparade Schönstes Bild: Die Treppen im Herbstwald führen hinab zu den Kreidefelsen Møns Klint auf der Insel Møn in Dänemark.

    Fotoparade Schönstes Bild: Die Treppen im Herbstwald führen hinab zu den Kreidefelsen Møns Klint auf der Insel Møn in Dänemark.

    Artikel weiterlesen …