• Trampolinspringen, Aerial Sports und Ninja Parcours im Superfly Dortmund

    Ich liebe Trampoline! Leider bin ich da so gar nicht talentiert, aber ich liebe Rumhüpfen. Besonders gerne besuche ich jene Menschen, die ein Trampolin im Garten stehen haben. Aber inzwischen gibt es da ja spannendere und effizientere Wege und nachdem ich jetzt über ein Jahr einen Besuch in einem Trampolinpark anstrebte, wurde das jetzt endlich mal umgesetzt. Ich danke Superfly Air Sports Dortmund für die Einladung und bin begeistert über die Möglichkeiten, die sich mir dort geboten haben!

    Im Superfly Air Sports Dortmund befinden sich allein über 30 aneinanderhängende Trampoline.

    Im Superfly Air Sports Dortmund befinden sich allein über 30 aneinanderhängende Trampoline.

    Artikel weiterlesen …

  • Fotoparade 2019: Die besten Reisefotos von Dezember 2018 bis September 2019!

    2019 hat es in sich – und das Jahr ist noch nicht vorbei. Nachdem ich 2016 und 2017 eine Art Winterschlaf hielt und vergleichsweise wenig reiste, bin ich im zweiten Halbjahr 2018 wieder erwacht und habe dann und 2019 absolut atemberaubende Reisen durch 16 Länder erleben dürfen. Dank Michael habe ich nun bereits zum 9. Mal die wundervolle Aufgabe, meine Fotos zu durchsuchen und die besten zu präsentieren. Die Fotoparade wird es ab jetzt nur noch jährlich, statt bislang halbjährlich geben – 2020 feiere ich somit also meine 10. Teilnahme.

    Folgende Kategorienpaare sind diesmal vorgegeben: Stadtbild vs. Landschaft, Tier vs. Pflanze, Berge vs. Meer, Fremdländisch vs. einheimisch, Sonnenaufgang vs. Sonnenuntergang und Schwarz-Weiß vs. bunt. Aus ihnen muss jeweils ein Foto zum Thema präsentiert werden – ich wähle stets beide, da ich den Kontrast mag. Dazu kommt traditionell das schönste Foto des bisherigen Jahres. Meine eigenen Kategorien für diese Fotoparade sind diesmal folgende: Gefroren, Geschlafen, Gestapelt, Gespiegelt, Gekniet, Gefahren, Gegangen, Gesegelt, Gemalt und Getrennt. Außerdem habe ich Best-Of-Collagen zu Essen, Tieren, Architektur, Street Art, Landschaft, Wasser, Pflanzen und Städten erstellt. Infos zu meinen Reisen findest Du hier und wirst via Twitter und Telegram über neue Beiträge informiert. Mehr zu meinen Reisen findest Du auch auf Instagram und Youtube.

    Fotoparade 2019: Zum 9. Mal nehme ich mit meinen besten Reisefotos teil.

    Fotoparade 2019: Zum 9. Mal nehme ich mit meinen besten Reisefotos teil.

    Artikel weiterlesen …

  • Happy New Year: Reisewünsche für 2019

    2018 war ein spannendes Reisejahr, was vor allem die Fotoparaden zum ersten und zweiten Reisehalbjahr zeigen. Vor allem in letzterem habe ich viele Orte besucht, die ich lange Zeit besuchen wollte und endlich insgesamt auch 50 Länder bereist – Halbzeit also, auf meinem Weg zu meinem Ziel der 100 Länder. Am meisten Eindruck haben 2018 die NC500 in Schottland, der Camino del Norte von Ribadeo bis Bilbao und Lviv in der Ukraine hinterlassen. Nun stellt sich die Frage, was 2019 mit sich bringen wird … Diesmal ist dieser Beitrag übrigens Teil von Saskias Blogparade zu Reisezielen 2019. Infos zu meinen Reisen findest Du hier, auf Instagram und auf Youtube. Auf Twitter und über Telegram wirst Du zudem über neue Beiträge informiert.

    Ausblick aufs Jahr 2019 durch ein Foto-Fenster in Schwerin: Reisewünsche fürs neue Jahr.

    Ausblick aufs Jahr 2019 durch ein Foto-Fenster in Schwerin: Reisewünsche fürs neue Jahr.

    Artikel weiterlesen …

  • Fotoparade: So war das zweite Reisehalbjahr 2018!

    Atemberaubend! Bunt, schnell, vollgepackt, arbeitsreich, unbekannt, spektakulär, vielfältig, heiß, eiskalt, vertraut. Das und vieles mehr war und ist das zweite Reisehalbjahr für mich. Ich war in 16 Ländern und stieg elf Mal in ein Flugzeug. Das Jahr ist zwar noch nicht vorbei, das zweite Reisehalbjahr beende ich hiermit aber bereits mit meiner 8. Teilnahme an Michaels halbjährlicher Fotoparade. Es gibt diesmal folgende vorgegebene Kategorien: Abstrakt, Landschaft, Rot, Aussicht, Tierisch und Krasse Sache. Dazu kommt traditionell das schönste Foto des zweiten Reisehalbjahres 2018. Meine eigenen Kategorien für diese Fotoparade sind diesmal viele, und zwar folgende: Neugierig, Essen, Roadtrip, Sand, Street Art, Morgens, Berge, Kunst, Herbst, Makro, Grün, Bunt, Stachelig, Architektur, Wolke, Spiegelung, Detail, Bauwerk, Natur, Meer, Stille, Serpentine. Außerdem habe ich Collagen zu Essen und Schottlands Landschaften erstellt. Infos zu meinen Reisen findest Du hier und wirst via Twitter und Telegram über neue Beiträge informiert. Mehr zu meinen Reisen findest Du auch auf Instagram und Youtube.

    Auswahl der Fotoparade 2018-2: die besten Fotos aus dem zweiten Reisehalbjahr.

    Auswahl der Fotoparade 2018-2: die besten Fotos aus dem zweiten Reisehalbjahr.

    Artikel weiterlesen …

  • Lohnt sich Waffeln essen bei WonderWaffel? 7 Filialen im Test

    Als riesiger Waffel-Fan habe ich nach meinem ersten Testbericht zu neun WonderWaffel-Filialen noch sieben weitere besucht. Diesmal war ich in Aachen (zwei missglückte Besuche ohne Essen Ende 2017 und mit furchtbarem Essen Anfang 2018, ein geglückter Besuch im Frühjahr 2018 nach Besitzerwechsel, ZEC+ Protein Wonder Waffel, dine-in), in Hagen (ein Besuch, dine-in), in Mönchengladbach (ein Besuch, dine-in), in Berlin-Wedding (ein Besuch, ZEC+ Protein Wonder Waffel, dine-in), in Wuppertal (zwei Besuche, ZEC+ Protein Wonder Waffel, dine-in), Mülheim an der Ruhr (ein Besuch, ZEC+ Protein Wonder Waffel, dine-in) sowie doch noch einmal in Düsseldorf (ein Besuch nach Besitzerwechsel, ZEC+ Protein Wonder Waffel, dine-in). Willst Du meine Erfahrungen zu den Filialen im Mall of Berlin, in Bochum, Dortmund, Essen I, Gießen, Hannover sowie den beiden Filialen in Köln lesen, lies bitte meinen letzten Erfahrungsbericht. Infos zu meinen Reisen findest Du hier, auf Instagram und auf Youtube. Auf Twitter und über Telegram wirst Du zudem über neue Beiträge informiert.

    WonderWaffel in Mönchengladbach im Test.

    WonderWaffel in Mönchengladbach im Test.

    Artikel weiterlesen …

  • Fotoparade: So war das zweite Reisehalbjahr 2017!

    Es ist schon wieder ein halbes Jahr vorbei. Unglaublich, wie die Zeit verfliegt. Noch mehr, wenn man bedenkt, dass dies bereits die 6. Teilnahme an Michaels wundervoller Fotoparade ist. Ich verbrachte die meiste Zeit in Deutschland, wobei die ersten Monate dieses Reisehalbjahres von Städtereisen geprägt war und ich die zweite Hälfte im hohen Norden sowie mit Ausflügen nach Dänemark verbrachte. Bis zum heutigen Tag war ich seit der letzten Fotoparade in Deutschland, Luxemburg, Belgien, Frankreich, der Schweiz, den Niederlanden und Dänemark – es folgen im Dezember mindestens noch Schweden und Polen. Erstmals darf man bei der Fotoparade aus zehn Kategorien fünf wählen. Ich habe mich entschieden für: Tiere, Essen, Licht, Stadtbild und Landschaft sowie Natur als Bonus. Dazu kommt wie immer das schönste Foto des Reisehalbjahres, welches diesmal den Beitrag eröffnet.

    Fotoparade Schönstes Bild: Die Treppen im Herbstwald führen hinab zu den Kreidefelsen Møns Klint auf der Insel Møn in Dänemark.

    Fotoparade Schönstes Bild: Die Treppen im Herbstwald führen hinab zu den Kreidefelsen Møns Klint auf der Insel Møn in Dänemark.

    Artikel weiterlesen …

  • Kooperationen

    Ich empfehle hier manchmal Produkte, Dienstleistungen oder Webseiten, von denen ich überzeugt bin. Meine Meinung ist dabei niemals gekauft. Sofern ein Artikel den Hinweis enthält, dass ich eingeladen wurde, handelt es sich um offizielle Presse-Akkreditierungen, denen eine offizielle Presse-Anfrage im Rahmen meiner redaktionellen Verlagstätigkeit voranging. Es handelt sich nicht um Werbung.

    Generell sind Kooperationen möglich, wobei ich allerdings bevorzugt aktiv auf potenzielle Kooperationspartner zugehe. Damit gewährleiste ich, dass ich nur über das berichte, was mich persönlich interessiert. Über Angebote und Einladungen freue ich mich natürlich aber trotzdem, bevorzugt via E-Mail. Da ich minimalistisch lebe und somit keinen Besitz anhäufen möchte, lasse ich mich übrigens am ehesten zu einer Zusammenarbeit hinsichtlich Übernachtungen, Events und Essen überzeugen.

    Sofern eine Kooperation zustande kommt, werde ich stets erwähnen, dass ich eingeladen wurde oder mir ein Produkt kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde. Meine Kritik wird stets ehrlich sein und kann sowohl positiv als auch negativ ausfallen.

    Bisherige Presse-Kooperationspartner (Auswahl):

    Hinweis: Dieser Blog enthält Affiliate-Links. Wenn Du etwas über einen dieser Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision, die zur Erhaltung dieses Blogs beiträgt. Für Dich entstehen keine höheren Kosten.

  • Knallhart getestet: Neun WonderWaffel-Filialen im Vergleich

    Ich bin ein riesiger Waffel-Fan und mag somit natürlich auch WonderWaffel sehr! Insgesamt war ich bislang in neun Filialen und habe nach der Eröffnung der Düsseldorfer Filiale erstmals darüber berichtet. Hier nun mein Erfahrungsbericht zu allen von mir bislang besuchten Filialen: Berlin (Mall of Berlin, ein Besuch, dine-in), Bochum (drei Besuche, dine-in), Dortmund (ein Besuch, take away, ZEC+ Protein Wonder Waffel), Düsseldorf (rund fünf Besuche, dine-in), Essen I (ein Besuch, take away, ZEC+ Protein Wonder Waffel), Gießen (rund fünf Besuche, dine-in), Hannover (ein Besuch, dine-in) sowie Köln-Arcaden (ein Besuch, dine-in, ZEC+ Protein Wonder Waffel) und Köln Ringe (ein Besuch, dine-in, ZEC+ Protein Wonder Waffel). Ich gehe chronologisch vor, in der Reihenfolge der Besuche … Infos zu meinen Reisen findest Du hier, auf Instagram und auf Youtube. Auf Twitter und über Telegram wirst Du zudem über neue Beiträge informiert.

    Wonder Waffel in der Filiale Köln-Arcaden in Deutz mit falschem Namensschriftzug.

    Wonder Waffel in der Filiale Köln-Arcaden in Deutz mit falschem Namensschriftzug.

    Artikel weiterlesen …

  • BVB gegen VfL – ist die 1. Fußball-Bundesliga wirklich sehenswert oder nur was für Fußballfans?

    Am 20. September 2016 trafen die grünen Wölfe des VfL Wolfsburg in der heimischen Volkswagen Arena gegen ihren gelben Gegner Borussia Dortmund an. Insgesamt rund 30.000 Fans sorgten in der ausverkauften Arena für jede Menge Stimmung vor, während und nach dem Spiel und ich versuchte derweil die Frage zu beantworten, ob es sich denn wirklich lohnt, 90 Minuten lang auf einen Rasen zu starren, auf dem 20 Männer einem Ball hinterherjagen und zwei weitere Männer oft unbeteiligt alles vom Rand aus beobachten …

    Anpfiff in der Volkswagen Arena Wolfsburg: der VfL Wolfsburg empfängt Borussia Dortmund.

    Anpfiff in der Volkswagen Arena Wolfsburg: der VfL Wolfsburg empfängt Borussia Dortmund.

    Artikel weiterlesen …