• Lohnt sich eine Jahreskarte fürs Disneyland Paris?

    Ja, ich mag Disney Parks. Sehr. Insgesamt war ich inzwischen sechs Tage, verteilt auf sechs Besuche, in Disneyland Paris. Ich war einmal für fünf Tage im Disneyland in Los Angeles und an insgesamt sechs Tagen zu drei Zeitpunkten im Walt Disney World Orlando, wobei ich fünf dieser Tage nicht bezahlen musste. Während ich in Miami Beach lebte hatte ich für die zwei Disney Wasserparks eine Jahreskarte und diese gut und gerne genutzt. Bei meinem Besuch im Disneyland Paris im November 2016 sah ich es also als notwendige Konsequenz, mir endlich eine Jahreskarte zu kaufen …

    Das berühmte Sleeping Beauty Castle im Disneyland Park in Paris.

    Das berühmte Sleeping Beauty Castle im Disneyland Park in Paris.

    Artikel weiterlesen …

  • Knallhart getestet: Reicht ein Tag mit dem Ticket für zwei Parks in Disneyland Paris?

    Im November 2016 war ich zum vierten Mal im Disneyland Paris und verzeichne damit insgesamt sechs dort verbrachte Tage. Wie immer war ich im Disneyland Park, zum ersten Mal aber auch im Walt Disney Studios Park. Da ich ihn nicht kannte, habe ich bei diesem Besuch den zeitlichen Schwerpunkt auf eben diesen Park gelegt, der mit den Hollywood Studios in Walt Disney World Orlando vergleichbar ist. Einen Tag lang war ich in beiden Themenparks unterwegs und habe 17 verschiedene Attraktionen getestet …

    Einfahrt ins Disneyland Paris.

    Einfahrt ins Disneyland Paris.

    Artikel weiterlesen …

  • Erste Impressionen aus Paris: der Stadtteil La Défense als Insidertipp

    Mitte April war ich wieder mal ein paar Tage in Paris. Wie immer wohnte ich in meinem Lieblingsstadtteil La Défense im Westen der Stadt, also in Europas größter Bürostadt. Für mich ein absolutes must-see jeder Paris-Reise und aufgrund der wenigen Touristen, die es dorthin verschlägt auch ein echter Insidertipp.

    Blick vom Bassin de Takis zu Le Grande Arche.

    Blick vom Bassin de Takis zu Le Grande Arche.

    Artikel weiterlesen …

  • Bild der Woche: Paris, Frankreich

    Das Bild der Woche wurde in Paris aufgenommen.

    Der Louvre in Paris.

    Der Louvre in Paris.

    Artikel weiterlesen …

  • Bild der Woche: Disneyland Paris, Frankreich

    Das Bild der Woche stammt diese Woche aus Paris. Es wurde vom Schloss der Herzkönigin in Alice’s Curious Labyrinth im Disneyland Paris aufgenommen.

    Blick über Disneyland Paris.

    Blick über Disneyland Paris.

    Artikel weiterlesen …

  • Was ist ein 4DX-Kino und lohnt sich ein 4DX-Kinobesuch?

    Bei meinem Besuch im November 2018 in Lviv in der Ukraine habe ich zufällig im Forum Lviv „Planeta Kino“ entdeckt, ein Kino, das seit 2013 einen 4DX-Kinosaal hat. Ebenfalls nur durch Zufall habe ich gesehen, was 4DX bedeutet – und wurde neugierig. Am Tag danach sah ich morgens vollkommen alleine und auf Ukrainisch im riesigen Kinosaal meinen ersten 4DX-Kinofilm, nämlich Wreck it Ralph 2 (Ralph reichts 2), der in Deutschland am 24. Januar 2019 erscheint.

    Die Sitze sind als Viererblöcke angeordnet und verfügen jeweils über Fußstützen.

    Die Sitze sind als Viererblöcke angeordnet und verfügen jeweils über Fußstützen.

    Artikel weiterlesen …

  • Knallhart getestet: Lohnen sich die Halloween Fright Nights in Walibi Holland?

    Ich wollte schon länger zu Walibi Holland, da ich unglaublichen Respekt vor den Achterbahnen hatte und immer der Ansicht bin, man muss seine Ängste überwinden. Kurzentschlossen fuhr ich also am ersten Tag der Walibi Halloween Fright Nights 2017 zum Freizeitpark im Norden der Niederlande, um gleich beides zu testen: den Park und die Halloween-Attraktionen. Wer auf Horror steht und im Movie Park beim Halloween Horror Fest schon war, für den liegt ein Ausflug nach Holland vielleicht recht nahe. Es gab 2017 wie auch 2018 fünf Haunted Houses, The Clinic und sieben Scare Zones, bei Öffnungszeiten von 10 bis 23 Uhr. Sollte alles zeitlich machbar sein, dachte ich auf dem Hinweg und freute mich auf einen schaurigen und adrenalingeladenen Tag …

    Eingang zur Scare Zone "Eddie's Area" - Clown Eddie ist das Markenzeichen der Fright Nights in Walibi.

    Eingang zur Scare Zone „Eddie’s Area“ – Clown Eddie ist das Markenzeichen der Fright Nights in Walibi.

    Artikel weiterlesen …

  • Fotoparade: So war das zweite Reisehalbjahr 2017!

    Es ist schon wieder ein halbes Jahr vorbei. Unglaublich, wie die Zeit verfliegt. Noch mehr, wenn man bedenkt, dass dies bereits die 6. Teilnahme an Michaels wundervoller Fotoparade ist. Ich verbrachte die meiste Zeit in Deutschland, wobei die ersten Monate dieses Reisehalbjahres von Städtereisen geprägt war und ich die zweite Hälfte im hohen Norden sowie mit Ausflügen nach Dänemark verbrachte. Bis zum heutigen Tag war ich seit der letzten Fotoparade in Deutschland, Luxemburg, Belgien, Frankreich, der Schweiz, den Niederlanden und Dänemark – es folgen im Dezember mindestens noch Schweden und Polen. Erstmals darf man bei der Fotoparade aus zehn Kategorien fünf wählen. Ich habe mich entschieden für: Tiere, Essen, Licht, Stadtbild und Landschaft sowie Natur als Bonus. Dazu kommt wie immer das schönste Foto des Reisehalbjahres, welches diesmal den Beitrag eröffnet.

    Fotoparade Schönstes Bild: Die Treppen im Herbstwald führen hinab zu den Kreidefelsen Møns Klint auf der Insel Møn in Dänemark.

    Fotoparade Schönstes Bild: Die Treppen im Herbstwald führen hinab zu den Kreidefelsen Møns Klint auf der Insel Møn in Dänemark.

    Artikel weiterlesen …

  • Die Virtual-Reality-Achterbahn The Demon in Tivoli Gardens, Kopenhagen

    Dæmonen oder auch The Demon heißt die 2004 eröffnete, 564 Meter lange und bodenlose Stahlachterbahn im Freizeitpark Tivoli Gardens, mitten in Kopenhagens Innenstadt, gegenüber des Hauptbahnhofs. Die Fahrtzeit beträgt 1:46 Minuten, die maximale Geschwindigkeit liegt bei 77 km/h. Soweit so gut, was ist also das Besondere? Ganz einach: Dieses Erlebnis mit den drei Inversionen namens Looping, Immelmann und Zero-g-Roll kannst Du seit dem 6. April 2017 nicht nur mit Blick über Kopenhagen genießen, sondern auch in China. Wie das geht? Mit einer Virtual-Reality-Brille „Samsung Gear VR“. Ich durfte den Ride ausgiebig mit und ohne VR-Brille testen und danke Tivoli herzlich für die Einladung! Ob es sich gelohnt hat? Oh mein Gott, was für ein Vorgeschmack auf die Zukunft! Also ja, mehr als das …

    Erste Auffahrt der Achterbahn The Demon in Tivoli Kopenhagen. Wer Virtual Reality wählt, sieht nichts von der roten Achterbahn.

    Erste Auffahrt der Achterbahn The Demon in Tivoli Kopenhagen. Wer Virtual Reality wählt, sieht nichts von der roten Achterbahn.

    Artikel weiterlesen …