Bild der Woche: Columbus, Georgia, USA

Das Bild der Woche stammt vom Color me Rad Event im März 2015 in Columbus, im US-amerikanischen Staat Georgia.

Bunte Teilnehmer des Color me Rad in Columbus 2015 hinter der Zielgeraden.

Bunte Teilnehmer des Color me Rad in Columbus 2015 hinter der Zielgeraden.

Color me Rad Events finden über die wärmeren Monate verteilt überall in den USA statt. Wie bei einem normalen Lauf oder Marathon meldet man sich gegen Gebühr an und erhält ein Starterset inklusive Startnummer, T-Shirt und Kniestrümpfen. Die Strecke ist 3,1 Meilen lang und gerannt wird nicht – es geht einzig um die Bewegung und natürlich um den Spaß. Unterwegs warten Color-Stations, bei denen die Teilnehmer mit flüssiger Farbe bespritzt oder mit Farbpuder beworfen werden. Zuschauer können dem Event gratis beiwohnen. Technische Geräte sollten allerdings zu Hause bleiben: Aus einer Entfernung von mindestens 15 Metern sollte fotografieren relativ sicher sein, wenn der Puder nicht gerade in diese Richtung weht. Ansonsten bitte beachten, dass die Farben die Kameras schädigen können.

Am Ende der Strecke, auf der gratis Wasser übrigens bereitgestellt wird, wartet eine riesige Party mit Bühne und DJ. Farbpulverpäckchen werden regelmäßig ins Publikum geworfen, die Musik dröhnt und etwa alle 15 Minuten werfen alle Teilnehmer gleichzeitig ihr Farbpulver in die Höhe – ein atemberaubender Anblick. Wer die Möglichkeit hat und sich schon immer mal gerne wie ein Papagei fühlen wollte: Die Color Runs werden auch in Deutschland veranstaltet!

Alles Liebe,
Claire

Hinterlasse einen Kommentar