Bild der Woche: Disneyland Paris, Frankreich

Das Bild der Woche stammt diese Woche aus Paris. Es wurde vom Schloss der Herzkönigin in Alice’s Curious Labyrinth im Disneyland Paris aufgenommen.

Blick über Disneyland Paris.

Blick über Disneyland Paris.

1992 eröffnet, hieß das heutige Disneyland Paris noch Euro Disney. Gebaut werden sollte ein Freizeitpark in Europa und zur Auswahl standen Spanien und Frankreich. Paris bot das bessere Gesamtpaket, das schließlich überzeugt hat. Das französische Disneyland verfügt über zwei Themenparks: Disneyland Park (Magic Kingdom) und Walt Disney Studios Park. Das Disney Village ist frei zugänglich und verfügt neben einem Kino über andere Entertainment-Angebote sowie Restaurants und Geschäfte.

Was die Beschilderungen im Park selbst angeht, ist man ohne Französischkenntnisse nicht besonders gut aufgehoben. Das Wetter in Paris ist zudem nicht unbedingt das, was man sich für einen solchen Park wünscht und wenn das Wetter dann doch mal passt, ist stundenlanges Anstehen pro Attraktion garantiert. Meine Top 3 Rides im Park: Space Mountain: Mission 2 (Dunkelachterbahn mit drei Loopings/Überkopfelementen), Indiana Jones et le Temple du Péril (Achterbahn mit einem Looping) und Peter Pan’s Flight (Gondelbahn mit wunderschönem Flug über London). Was Paris in einem Park bietet, ist in anderen Disneyparks auf mehrere Themenparks aufgeteilt (und damit auch teurer). Paris halte ich nach dem Besuch der Parks in Los Angeles und Orlando für eine sehr gute Wahl. Beste Reisezeit: Januar.

Alles Liebe,
Claire

Hinterlasse einen Kommentar