• Hoteltest: Courtyard Bochum Stadtpark

    Das Courtyard by Marriott Bochum Stadtpark ist ein Vier-Sterne-Hotel am Rand des Stadtparks und nur zwei Fahrminuten von der Abfahrt Bochum-Stadion (A40) bzw. fünf Fahrminuten vom Kreuz Bochum (A40 und A43) entfernt. Die Bochumer Innenstadt ist in unter 15 Laufminuten erreichbar. Das Hotel verfügt über ein größeres Fitnessstudio mit Wellnessbereich, ein Restaurant und eine Bar. Parkplätze finden sich im Umkreis der Klinikstrasse 43-45 in zwei bis fünf Laufminuten gratis, alternativ können auch die kostenpflichtigen Parkplätze des Hotels genutzt werden. Ich war bereits mehrmals in diesem Hotel – hier mein Hoteltest …

    Doppelzimmer im Courtyard Bochum Stadtpark.

    Doppelzimmer im Courtyard Bochum Stadtpark.

    Artikel weiterlesen …

  • 6 konkrete Kostenbeispiele zu Europa-Städtetrips

    2015 ist mein Europa-Jahr. Etliche Male habe ich dazu bereits vor allem Ryanair-Flugzeuge bestiegen und ggf. meinen Mitfliegern die Sicherheitshinweise auf meine ganz eigene – und für unter Flugangst Leidende vielleicht doch nicht ganz so amüsante – Art erklärt … Was kostet mich also ein Städtetrip innerhalb Europas? Hier sechs konkrete Beispiele mit Zahlen sowie ein paar Tipps, wie Du noch sparen kannst …

    Städtetrip nach London: 3 Tage zum Beispiel für 225 Euro.

    Städtetrip nach London: 3 Tage zum Beispiel für 225 Euro.

    Artikel weiterlesen …

  • Hotelzimmer mit Bad aus Glas: Von der Idiotie der Hotelbetreiber …

    Es war ein langer Tag … Die Anreise zum Urlaubsort ist mal weiter und mal kürzer, aber irgendwie immer anstrengend, da all dem ja auch der Packaufwand und die generelle Organisation voraus gehen. Endlich ist man am Hotel, checkt ein, freut sich aufs Zimmer. Man öffnet die Zimmertür und alles sieht stylish und gut aus. Toll! Aber dann … Ein Bad aus Glas! Wie das Hotelzimmer doch noch zum Alptraum werden kann und was Hotelbetreiber bei ihren Visionen vom gläsernen Gast bedenken sollten …

    Gläsernes Bad im Hotel: Glasscheibe im Radisson Blu Hotel in Zürich vom Bad zum Zimmer hin.

    Gläsernes Bad im Hotel: Glasscheibe im Radisson Blu Hotel in Zürich vom Bad zum Zimmer hin.

    Artikel weiterlesen …

  • Wie viel kostet der Jakobsweg von Spanien nach Portugal mit Hotels statt Herbergen?

    Ich habe es schon oft geschrieben: Ich liebe Hotels! Für meinen nicht-traditionellen Jakobsweg stand also fest, dass ich nicht in Herbergen, sondern in Hotels übernachten möchte. Die meisten wurden im Endeffekt doch schon vor Abreise gebucht und nur zwei Nächte waren schließlich mehr oder weniger ein Abenteuer, bei dem es vor Ort eine Übernachtungsgelegenheit zu finden galt. In beiden Fällen dauerte die Suche ab Ankunft in der jeweiligen Stadt aber unter fünf Minuten und war somit weniger abenteuerlich. Ganz wichtig: Ich bin nicht nur den traditionellen Jakobsweg gelaufen, sondern auch Off-Road, sprich Landstraße, meinen ganz eigenen und nicht traditionellen Jakobsweg gegangen. Mehr zur genauen Strecke folgt bald – hier erst einmal die Kosten: Was kostete also der Weg von Santiago in Spanien bis nach Porto in Portugal bezogen auf Flüge und Hotels innerhalb der Osterferien?

    Eins der auf dem Jakobsweg bewohnten Hotelzimmer in einem 4-Sterne-Hotel.

    Eins der auf dem Jakobsweg bewohnten Hotelzimmer in einem 4-Sterne-Hotel.

    Artikel weiterlesen …

  • 5 Tage London: Flug und Luxushotel für 190 Euro

    2014 war ich mal wieder und dann auch gleich zweimal in London. Beim zweiten Mal war ich insgesamt fünf Tage dort und es war unglaublich günstig. Ich mag an London vor allem die Canary-Wharf-Gegend, weshalb ich nach einem Hotel in dieser Gegend gesucht habe. Ich fand das ALOFT London Excel, ein Vier­ster­ne­ho­tel direkt neben dem Messegelände. ALOFT gehört zu Starwood Hotels & Resorts Worldwide, wobei als Gründer die „W Hotels“ gelten, also eine internationale Luxushotelkette. Da ich schon lange in einem ALOFT übernachten wollte und hier drei Nächte für nur 300 Euro zu haben waren, habe ich natürlich sofort gebucht. Die Reise nach London trat ich nicht alleine an, weshalb ich für die drei Hotelübernachtungen im (fantastischen) Doppelzimmer nur 150 Euro zahlte.

    Blick aus der Londoner Emirates Air Line (Gondelbahn) auf die O2 Arena und die Canary Wharf Skyline

    Blick aus der Londoner Emirates Air Line (Gondelbahn) auf die O2 Arena und die Canary Wharf Skyline

    Artikel weiterlesen …

  • Meine Top 20 Hotels der letzten Jahre

    Ich bin ein riesiger Fan von Hotels. (Schöne) Hotelzimmer vermitteln mir ein Gefühl des „Heimkommens“ – verrückt, nicht wahr? Manchmal fühle ich mich ein wenig wie George Clooney in „Up in the Air“. Seine Rolle Ryan Bingham ist fast immer auf Reisen. Er fliegt kreuz und quer durch die USA und entlässt Mitarbeiter anderer Firmen, die solche Arbeiten nicht selbst übernehmen möchten. Bingham möchte zehn Millionen Flugmeilen sammeln und sagt folgenden Satz:

    Last year I spent 322 days on the road, which means I had to spend 43 miserable days at home.

    Ganz so ist es bei mir nicht, aber ein Jahr, in dem ich nicht oft in Hotels unterwegs war, wird vermutlich nicht als Lieblingsjahr in meine Geschichte eingehen. Hier findest Du die 20 Hotels, die bei mir in den letzten Jahren einen besonders positiven Eindruck hinterlassen haben. Grund dafür ist meist das Gesamtpaket, das einfach gestimmt hat.

    Hotel Veritas in Cambridge, Massachusetts (USA)

    Hotel Veritas in Cambridge, Massachusetts (USA)

    Artikel weiterlesen …