Erste Impressionen aus London

Ich verbrachte die ersten Septembertage in London, England. Die Reise war ein Geschenk für jemanden, der noch nie dort war und deshalb war ich – zum ersten Mal seit Jahren – mal wieder in den touristischen Gegenden der Stadt. Normalerweise versuche ich solche Orte eher zu vermeiden. Die Zeit in London war geprägt von viel Laufen und jeder Menge Attraktionen. Hier meine ersten Impressionen der Reise …

Skylineblicke in London: Canary Wharf und City of London.

Skylineblicke in London: Canary Wharf und City of London.

In den paar Tagen bin ich über 60 Kilometer gelaufen. Ich habe die meisten typischen Sightseeing-Spots gesehen, fuhr mit der Emirates-Seilbahn, ging in die „Elvis at the o2“-Ausstellung und zu Madame Tussauds (danke an beide für die Einladung!), hatte interaktiven Spaß in der Nissan Innovation Station und The Crystal, nahm die Fähre ab Canary Wharf, ging den Thames Path National Trail für einige Stunden, sah das Musical „König der Löwen“, besuchte Gleis 9 3/4, lachte viel und schlief zu wenig …

London: Emirates-Seilbahn, The Crystal, Disney’s König der Löwen und ein gemütliches Haus.

London: Emirates-Seilbahn, The Crystal, Disney’s König der Löwen und ein gemütliches Haus.

Ich aß einen tollen Burger, einen fantastischen Pancake, viel Sushi und einen super leckeren Crêpe. Ich habe es leider nicht zum Highgate Friedhof geschafft, den ich dann beim nächsten Aufenthalt besuchen will. Ich habe wieder nicht das Musical „Book of Mormon“ gesehen, das mir schon mehrfach empfohlen wurde. Auch die Peter Pan Statue habe ich für meinen nächsten Besuch aufgehoben.

London: Madame Tussauds, London bei Nacht, M&M’s World und Harry Potter’s Gleis 9 3/4.

London: Madame Tussauds, London bei Nacht, M&M’s World und Harry Potter’s Gleis 9 3/4.

Obwohl ich noch keine konkreten Reisepläne habe, denke ich dieses Jahr nochmal in London zu sein. Wenn dem so ist, möchte ich dann mindestens zwei Musicals und einige Orte im Großraum London sehen. Wenn Du bei meinen Reisen live dabei sein möchtest, folge mir bei Instagram.

London: Restaurant, Hochhäuser, Nissan Innovation Station und Elvis at the o2.

London: Restaurant, Hochhäuser, Nissan Innovation Station und Elvis at the o2.

Alles Liebe,
Claire

Hinterlasse einen Kommentar