Happy Birthday Elvis – Cody Slaughter beim Georgia Elvis Festival

Ich komme gerade vom Georgia Elvis Festival, das am Sonntag mit den „Ultimate Elvis Tribute Artist Contest Finals“ in Brunswick sein Ende nahm. Leider konnte ich nur zwei von vier Tagen miterleben. Am Samstag habe ich beim großen „Happy Birthday Elvis“-Konzert erstmals Cody Ray Slaughter live erleben dürfen. Cody ist der jüngste Elvis-Interpret, der je den Titel „Ultimate Elvis Tribute Artist World Champion“ erlangt hat.

Cody Slaughter beim Georgia Elvis Festival.

Cody Slaughter beim Georgia Elvis Festival.

Insgesamt gibt es sechs Elvis-Festivals in den USA. Wer ein echter Elvis-Fan ist, wird hier seinen Spaß haben und hat die Möglichkeit mit anderen Fans in Kontakt zu treten. Ich hatte großen Spaß und hoffe, dass ich es im August zur Elvis Week nach Memphis schaffen werde, wo ich 2013 bereits war. Ansonsten plane ich einen Besuch bei „Europe’s Tribute to Elvis“ in Großbritannien im Juli, wo Cody Slaughter ebenfalls dabei sein wird. Mehr zum Georgia Elvis Festival gibt es hier.

Alles Liebe,
Claire

Es sind 2 Kommentare vorhanden Kommentieren

  1. Sue /

    Elvis fan since he came on the scene, breaking my heart when he left us. My heart glows to know that God has given us a few fantastic Young Men who are quite capable of carrying on for The King. And, I thank and encourage them to do so, perhaps someday I will pop up at one of their shows.

    1. Claire / Post Author

      Hi Sue,

      thank you so much for your comment. I hope you’ll some day get the chance to see an ETA live! They’re really doing a great job!

      In August an English version of this blog will be launched, on which Elvis Week will be covered, too. So stay tuned!

      Claire

Hinterlasse einen Kommentar