Lohnt sich Waffeln essen bei WonderWaffel? 7 Filialen im Test

Als riesiger Waffel-Fan habe ich nach meinem ersten Testbericht zu neun WonderWaffel-Filialen noch sieben weitere besucht. Diesmal war ich in Aachen (zwei missglückte Besuche ohne Essen Ende 2017 und mit furchtbarem Essen Anfang 2018, ein geglückter Besuch im Frühjahr 2018 nach Besitzerwechsel, ZEC+ Protein Wonder Waffel, dine-in), in Hagen (ein Besuch, dine-in), in Mönchengladbach (ein Besuch, dine-in), in Berlin-Wedding (ein Besuch, ZEC+ Protein Wonder Waffel, dine-in), in Wuppertal (zwei Besuche, ZEC+ Protein Wonder Waffel, dine-in), Mülheim an der Ruhr (ein Besuch, ZEC+ Protein Wonder Waffel, dine-in) sowie doch noch einmal in Düsseldorf (ein Besuch nach Besitzerwechsel, ZEC+ Protein Wonder Waffel, dine-in). Willst Du meine Erfahrungen zu den Filialen im Mall of Berlin, in Bochum, Dortmund, Essen I, Gießen, Hannover sowie den beiden Filialen in Köln lesen, lies bitte meinen letzten Erfahrungsbericht. Wenn Dir gefällt, was Du siehst, folge mir übrigens gerne auch auf Instagram, Youtube, Twitter oder Telegram.

WonderWaffel in Mönchengladbach im Test.

WonderWaffel in Mönchengladbach im Test.

Inhaltsverzeichnis:

    1. WonderWaffel Berlin-Wedding im Test
    2. WonderWaffel Hagen im Test
    3. WonderWaffel Wuppertal im Test
    4. WonderWaffel Mönchengladbach im Test
    5. WonderWaffel Düsseldorf im Test
    6. WonderWaffel Aachen im Test
    7. WonderWaffel Mülheim an der Ruhr im Test
    8. Zusammenfassung für Gestresste

WonderWaffel fand ich wirklich mal cool. Ich mochte die Idee und die Umsetzung. Vor allem fand ich cool, dass es Proteinteig gibt, der leider aber nicht überall vorhanden ist – ebenso wie veganer Teig. Inzwischen gibt es alleine in Deutschland 26 Stores, viele weitere sind als „Coming Soon“ angekündigt. Ich muss zugeben: inzwischen bin ich nicht mehr begeistert. So gar nicht. Dazu habe ich wohl zu viele unfreundliche sowie genervte Mitarbeiter und zu viel lieblose Waffelgestaltungen erlebt. Ich verfasse bzw. veröffentliche diesen Beitrag noch, weil es schade um die Erfahrungen und Fotos wäre, aber meine Begeisterung ist definitiv dahin.

Es ist traurig zu sehen, wie eine zu schnelle oder vielleicht auch zu wahllose Expansion immer wieder tolle Ideen kaputt machen kann. Inzwischen hatte ich auch einen kleinen Einblick hinter die Kulissen und habe für mich beschlossen, in Zukunft nicht mehr zu WonderWaffel zu gehen – außer, wenn ich für dort sowieso noch eine Verabredung aus der Vergangenheit offen habe. Von diesem Empfinden unbeeinflusst, ist mein Testbericht zu den oben genannten sechs deutschen Filialen verfasst. Chronologisch, in der Reihenfolge der Besuche.

WonderWaffel Berlin-Wedding: 2017 wurde ich hier super freundlich begrüßt und bedient. Als ich nach einer Proteinwaffel fragte, wurden mir entsprechend trainingskonforme Aufstriche angeboten, von denen ich noch nie erfahren hatte und die mir seither auch nie mehr begegnet sind. Dazu bekam ich den Hinweis, dass eine Proteinwaffel mit Nutella ja wenig Sinn mache. Ich probierte die Cremes, entschied mich aber dennoch für meinen Standardbelag. Die Waffel war schnell zubereitet, der Teig sehr gut und es gab jede Menge Obst. Mir wurde berichtet, das sei sonst oft nicht der Fall und vor allem in der ersten WonderWaffel-Filiale, die ebenfalls in Berlin sei, gäbe es oft Beschwerden, dass zu wenig Obst auf der Waffel ist. Insgesamt war ich mit dem Besuch sehr zufrieden, fand es jedoch etwas zu eng eingerichtet …
Anschrift:
WonderWaffel Berlin-Wedding, Grüntaler Str. 88, 13557 Berlin-Wedding.

WonderWaffel in Berlin-Wedding im Test.

WonderWaffel in Berlin-Wedding im Test.

WonderWaffel Hagen: Die Filiale liegt mitten im Zentrum von Hagen in der Fußgängerzone. Ebenfalls 2017 wurde ich hier freundlich begrüßt und mir wurde erklärt, dass es keine Proteinwaffeln gäbe, da in Hagen nicht die entsprechende Zielgruppe sei. Schade. Der Teig und die Gestaltung haben mich hier dennoch absolut überzeugt. Außen war der Teig leicht kross, innen perfekt luftig. Der Inhaber verriet mir das Geheimnis, was nämlich die Backzeit und die Ruhedauer des Teiges betrifft. Ich fand hier besonders angenehm, dass man nicht auf den Sitznachbarn sitzt und ausreichend Platz hat. Insgesamt eine tolle Erfahrung!
Anschrift: WonderWaffel Hagen,Mittelstraße 13, 58095 Hagen.

WonderWaffel in Hagen im Test.

WonderWaffel in Hagen im Test.

WonderWaffel Wuppertal: In einer Passage liegt diese Filiale. Hier war ich zuerst 2017 sehr spät abends und nochmal im Sommer 2018. Generell ist es hier aber aufgrund der Lage ziemlich dunkel und wirkt dadurch weniger schön, als eine Filiale an einem großen Platz. Die Waffel war beide Male sehr schnell zubereitet und sah super aus! Der Teig war sehr gut und von der Konsistenz her wie der in Essen I: sehr fest und massig, wie ich das von einer Proteinwaffel auch immer erwartet hätte. Die Füllung war beide Male super und die Mitarbeiter waren immer sehr freundlich und bemüht! Beim zweiten Besuch wurde für meine Begleitung wie auch in Aachen extra veganer Teig gemacht – der optisch allerdings wie ein normaler Waffelteig aussah und somit auch anders, als der in Aachen. Beim zweiten Besuch wurde ich hier zum ersten Mal überhaupt bei Wonder Waffel darauf hingewiesen, dass nur drei Obstsorten je Waffel inklusive bzw. erlaubt seien. Davon habe ich zuvor noch nie etwas gehört, noch nie wurde ich darauf aufmerksam gemacht und nirgendwo steht das. Die Eis-Auswahl hier ist übrigens riesig. Insgesamt bin ich mit dieser Filiale sehr zufrieden!  
Anschrift:
WonderWaffel Wuppertal, Neumarkt 9-11, 42103 Wuppertal.

WonderWaffel in Wuppertal im Test: vegane Waffel und Proteinwaffel.

WonderWaffel in Wuppertal im Test: vegane Waffel und Proteinwaffel.

WonderWaffel Mönchengladbach: Unfassbare acht Minuten stand ich alleine an der Kasse und wurde von vier Mitarbeitern ignoriert. Schließlich wurde ich informiert, dass meine Bestellung am Platz aufgenommen würde. Vollkommen unpraktisch, da ich dann ja gar nicht sehe, was vorhanden ist. Nach insgesamt 14 Minuten kam dann auch mal jemand – obwohl es so voll gar nicht war und genug Mitarbeiter da waren – eigentlich mehr, als ich in anderen Filialen jemals welche sah. Ich fragte nach Proteinwaffeln und meinem Empfinden nach wurde mir dreist und vor allem unfreundlich ins Gesicht gelogen: „Die letzte habe ich gerade verkauft“. Mir ist bekannt, dass in den normalen Teig einfach nur Proteinpulver gerührt wird – sollte so schwer eigentlich nicht sein und wie Aachen beweist: Flexibilität ist möglich! Ich habe unbegeistert bestellt und beobachtet, wie geflüstert wurde und man mich anstarrte. Nach insgesamt 20 Minuten wurde ich von insbesondere einem Mitarbeiter ständig angestarrt und seit er das gemacht hat, grüßte er auch jeden ankommenden Gast laut und übertrieben freundlich. Ich vermutete, dass sie dachten, ich sei ein offizieller Test-Gast, beauftragt von der Zentrale in Berlin.

25 Minuten nach Ankunft erhielt ich meine Waffel, die exorbitant hübsch aussieht und deshalb auch diesen Beitrag eröffnet hat (1. Foto). Ich hatte den Eindruck, man wollte beweisen, dass irgendwas auch positiv sein könne. Der Teig hatte eine gute Festigkeit, war etwas zu dünn und wirkte stellenweise, als sei er nicht ganz durch. Vor allem am Rand war er klebrig, die Mitte war gut. Ich hatte ein Stück Ananas in der Waffel, wovon ich nichts wollte. Lag vermutlich bei der Mango mit drin. Ich wollte nach dem Essen noch einen Chai Latte bestellen, aber auch den hatten sie nicht. Also bezahlte ich am Tisch. Ich informierte den Mitarbeiter freundlich und wie immer, dass ich hier über alle Filialen schreibe, die ich getestet habe und gab ihm eine Karte. Die Reaktion ist noch immer mein Highlight: Er zuckte mit den Schultern, verdrehte die Augen und sagte abwertend, sich wegdrehend und gehend: „Ja ha’m wir eh schon gemerkt!“ Unfassbar! Fazit: Nie wieder! Vorschlag: Besitzerwechsel!
Anschrift: WonderWaffel Mönchengladbach,Alter Markt 53, 41061 Mönchengladbach.

WonderWaffel in Berlin-Wedding - jede Menge Obst auf der Proteinwaffel.

WonderWaffel in Berlin-Wedding – jede Menge Obst auf der Proteinwaffel.

WonderWaffel Düsseldorf: Um 13:15 Uhr war außer mir niemand hier. Die Lage ist wirklich nicht ideal. Ich weiß, dass der Besitzer im Sommer 2017 gewechselt hat – der einzige Grund, wieso ich im Frühjahr 2018 nochmals da war. Das Besteck war auffällig sauber. Kein Vergleich zu allen anderen bislang besuchten Filialen. Ich wurde freundlich begrüßt und erhielt schnell meine Proteinwaffel. Der Teig war super: außen knusprig, innen luftig, könnte etwas dicker sein. Nicht ganz so perfekt, wie in Hagen, aber nah dran. Das Personal war super freundlich, die Atmosphäre sehr gut, die Möbel draußen sind neu und schön und der Besitzerwechsel war wohl die beste Entscheidung. Top! Endlich wieder besuchbar und absolut zu empfehlen!
Anschrift: WonderWaffel Düsseldorf, Liesegangstraße 16, 40211 Düsseldorf.

WonderWaffel in Düsseldorf nach dem Besitzerwechsel 2017 im Test.

WonderWaffel in Düsseldorf nach dem Besitzerwechsel 2017 im Test.

WonderWaffel Aachen: Mega! Nachdem ich bereits zweimal in Aachen war, einmal Ende 2017 und einmal Anfang 2018, und beide Male unfassbar angepisst von so ziemlich allem war, habe ich es nach dem Besitzerwechsel im April 2018 noch einmal versucht. Ich wurde sehr freundlich begrüßt. Auf die Frage nach Proteinteig wurde mir mitgeteilt, dass man diesen selbstverständlich schnell machen könne. Als meine Begleitung nach veganem Teig fragte, wurde auch hier mitgeteilt, dass der mit einer Verzögerung von rund zehn Minuten auch schnell gemacht sei. Wahnsinn! Noch nie habe ich das erlebt – wenige Zeit später aber wie oben bereits erwähnt in Wuppertal. Alle vier Waffeln (Protein, vegan, zweimal normal) schmeckten super und sahen gut aus! Draußen kann man sehr schön sitzen und auch drinnen ist ausreichend Platz. Der Besitzerwechsel war eine super Entscheidung und man kann hier endlich wieder hingehen. Perfekt!
Anschrift: WonderWaffel Aachen, Theaterplatz 2, 52062 Aachen.

WonderWaffel in Aachen nach dem Besitzerwechsel 2018 im Test.

WonderWaffel in Aachen nach dem Besitzerwechsel 2018 im Test.

WonderWaffel Mülheim an der Ruhr: Hier war ich im Sommer 2018 und wow, so freundlich wurde ich selten bei WonderWaffel empfangen. Wahnsinn! Die Bestellung wurde aufgenommen – hier übrigens auch Nachfrage nochmal mit dem Hinweis, es gäbe keine Begrenzung von drei Obstsorten – und ich habe mir einen Platz ausgesucht. Die Lage am Rande der Food Lounge im Rhein-Ruhr Zentrum ist sehr gut, die Beleuchtung super, um Fotos der Waffeln zu machen. Proteinwaffeln stehen nicht nur an der Tafel, sondern sind auch absolut unkompliziert erhältlich. Schnell wird mir meine Waffel gebracht und ich bin begeistert: der Teller ist einer der schönsten, den ich bei WonderWaffel jemals erhielt. Die Schrift ist perfekt und zudem noch mit Punkten und Hashtag verziert – das gab es noch nie, das sticht hervor. Die Waffel ist nicht hälftig gefaltet und sieht mit Obst und den anderen Zutaten fantastisch aus. Ich bin begeistert! Der Teig schmeckt super, ist an manchen Stellen jedoch leicht angebrannt. Für mich absolut gut, manch anderer würde sich vielleicht daran stören. Hier schmeckt der Teig wieder eher wie normaler Teig und nicht so dick und massig, wie in Essen und Wuppertal und wie man es von Proteinprodukten gewohnt ist. Insgesamt eine absolut super Filiale!
Anschrift: WonderWaffel Mülheim an der Ruhr, Humboldring 13, 45472 Mülheim an der Ruhr.

WonderWaffel in Mülheim an der Ruhr im Rhein-Ruhr Zentrum im Test.

WonderWaffel in Mülheim an der Ruhr im Rhein-Ruhr Zentrum im Test.

Zusammenfassung für Gestresste: Meine aktuelle Reihenfolge der getesteten Filialen von WonderWaffel sieht also so aus: Aachen und Mülheim an der Ruhr auf Platz 1, nicht weit dahinter Hagen, Düsseldorf und Wuppertal auf Platz 2, Berlin-Wedding auf Platz 3 und mit echt viel Abstand Mönchengladbach auf Platz 4. Bei Wuppertal waren nur das Ambiente bzw. die Lage in der Passage ausschlaggebend für den zweiten statt ersten Platz. Hagen wäre vor allem aufgrund des Teigs auch auf Platz 1, allerdings fehlt mir hier der Proteinteig als Option. Bei Mönchengladbach konnten weder Optik noch Geschmack über den beschissenen Service hinwegtrösten …

Was die Gesamtwertung der inzwischen 14 von mir getesteten WonderWaffel-Filialen angeht, sieht das Ranking aus wie folgt:

      1. Aachen, Berlin LP12, Mülheim an der Ruhr und Hannover
      2. Bochum, Hagen (perfekter Teig!), Düsseldorf und Wuppertal – nicht weit hinter Platz 1
      3. Essen I, Berlin-Wedding und Köln-Ringe
      4. Köln-Arcaden
      5. Dortmund
      6. Mönchengladbach und Gießen – mit viel Abstand

Bitte beachte, dass zwischen allen 15 Tests einige Zeit liegt und eventuell inzwischen die Besitzer gewechselt haben können.

WonderWaffel in Aachen im Test - mit veganem Waffelteig.

WonderWaffel in Aachen im Test – mit veganem Waffelteig.

Hinterlasse einen Kommentar