• Knallhart getestet: Neun WonderWaffel-Filialen im Vergleich

    Ich bin ein riesiger Waffel-Fan und mag somit natürlich auch WonderWaffel sehr! Insgesamt war ich bislang in neun Filialen und habe nach der Eröffnung der Düsseldorfer Filiale erstmals darüber berichtet. Hier nun der Vergleich aller von mir besuchten Filialen, also derer in Berlin (Mall of Berlin, ein Besuch, dine-in), Bochum (drei Besuche, dine-in), Dortmund (ein Besuch, take away, ZEC+ Protein Wonder Waffel), Düsseldorf (rund fünf Besuche, dine-in), Essen (ein Besuch, take away, ZEC+ Protein Wonder Waffel), Gießen (rund fünf Besuche, dine-in), Hannover (ein Besuch, dine-in) sowie Köln-Arcaden (ein Besuch, dine-in, ZEC+ Protein Wonder Waffel) und Köln Ringe (ein Besuch, dine-in, ZEC+ Protein Wonder Waffel). Ich gehe chronologisch vor, in der Reihenfolge der Besuche …

    Wonder Waffel in der Filiale Köln-Arcaden in Deutz mit falschem Namensschriftzug.

    Wonder Waffel in der Filiale Köln-Arcaden in Deutz mit falschem Namensschriftzug.

    Artikel weiterlesen …

  • Bodybuilder, Einkaufstüten und ein Mangel an Deodorant – drei Tage auf der FIBO 2017

    Die FIBO in Köln ist die Internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit. 2017 fand sie vom 6. bis 9. April in der Köln Messe statt und belegte mit erstmals über 1.000 Ausstellern aus 40 Nationen eine Fläche von rund 22 Fußballfeldern. Während Donnerstag und Freitag den Fachbesuchern vorbehalten waren, durfte sich das ganz normale Volk am Samstag und Sonntag dazu gesellen und sich die neusten Innovationen und Trends ansehen, vergünstigt shoppen oder einfach nur nur halbnackt über das Gelände flanieren und gesehen werden. Ich war von Donnerstag bis Samstag auf der FIBO und da es mein erster Besuch der so gehypten Messe war, haben sich einige Erwartungen erfüllt und andere nicht …

    I love Fitness! Die FIBO ist die Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit.

    I love Fitness! Die FIBO ist die Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit.

    Artikel weiterlesen …

  • De Pannekoekenbakker in Baarle-Nassau: ein Paradies für Pfannkuchenliebhaber!

    Endlich habe ich es im März 2017 nach Baarle-Nassau in den Niederlanden und Baarle-Hertog in Belgien geschafft. Selbstverständlich gelang es mir als Waffel- und Pfannkuchenliebhaber nicht, am Restaurant De Pannekoekenbakker vorbei zu gehen, ohne zumindest etwas zum Mitnehmen zu bestellen. Rund 15 Minuten habe ich gewartet und es hat sich gelohnt!

    Brie-Pfannkuchen von De Pannekoekenbakker in Baarle-Nassau in den Niederlanden.

    Brie-Pfannkuchen von De Pannekoekenbakker in Baarle-Nassau in den Niederlanden.

    Artikel weiterlesen …

  • Lustiger Navi-Fail: der falsche Weg zur Reichsburg Cochem und die private Beschilderung

    Cochem an der Mosel ist nach Kusel nicht nur die zweitkleinste Kreisstadt Deutschlands, sondern auch wunderschön. Auf dem Burgberg trohnt die Reichsburg Cochem, die ein wahrer Blickfang ist. Allerdings scheinen einige deutsche und vor allem wohl niederländische Navigationssysteme große Probleme mit der Anfahrt zur Burg Cochem zu haben, wie mir ein sehr netter ADAC-Mitarbeiter letztens berichtete. Grund genug für mich, mir selbst die private Beschilderung anzusehen und nach meinem Besuch der Geierlay-Hängebrücke sowie der Burg Eltz auch noch einen Ausflug in die rheinland-pfälzische Stadt entlang der Moselstrecke zu machen.

    Das zweite Schild auf dem falschen Weg zur Burg Cochem: "Achtung! Hirn an! Navi aus! Keine Burgzufahrt!"

    Das zweite Schild auf dem falschen Weg zur Burg Cochem: „Achtung! Hirn an! Navi aus! Keine Burgzufahrt!“

    Artikel weiterlesen …

  • What is left when you are gone? Wichtige Gedankenkrisen dank der Erinnerungsguerilla!

    Ich schlendere durch Flensburg und betrachte den Hafen, der vor mir liegt. Ein Gedanke schießt mir durch den Kopf. Tut es gut? Hm … Ich bleibe stehen. Gehe ein paar Schritte rückwärts, bis ich vor der Laterne stehe, an der ich gerade noch vorbei gegangen bin. Auf dem gelben Post-It steht die Frage: „Tut es gut, was Du machst?“ Ich starre den Zettel an, sehe mich um, starre wieder auf die sechs kleinen Wörter. Nimmt die sonst keiner wahr? Tut es gut, was ich mache? Habe ich so Zettel nicht schon mal gesehen? Wollte ich nicht mal recherchieren, was sich dahinter verbirgt? Ja, ganz bestimmt. Ich ziehe das Smartphone aus meiner Jeans und mache ein Foto. Das sorgt schließlich dafür, dass sich andere interessiert umdrehen und lesen wollen, was ich fotografiert habe. Dann gehe ich weiter Richtung Innenstadt. Nachdenklich, inmitten des Trubels. Tut es gut? Und wenn ja, wem eigentlich?

    What is left when you are gone? Post-It der Erinnerungsguerilla am Banjaardstrand.

    What is left when you are gone? Post-It der Erinnerungsguerilla am Banjaardstrand.

    Artikel weiterlesen …

  • Lohnt sich eine Jahreskarte fürs Disneyland Paris?

    Ja, ich mag Disney Parks. Sehr. Insgesamt war ich inzwischen sechs Tage, verteilt auf sechs Besuche, in Disneyland Paris. Ich war einmal für fünf Tage im Disneyland in Los Angeles und an insgesamt sechs Tagen zu drei Zeitpunkten im Walt Disney World Orlando, wobei ich fünf dieser Tage nicht bezahlen musste. Während ich in Miami Beach lebte hatte ich für die zwei Disney Wasserparks eine Jahreskarte und diese gut und gerne genutzt. Bei meinem Besuch im Disneyland Paris im November 2016 sah ich es also als notwendige Konsequenz, mir endlich eine Jahreskarte zu kaufen …

    Das berühmte Sleeping Beauty Castle im Disneyland Park in Paris.

    Das berühmte Sleeping Beauty Castle im Disneyland Park in Paris.

    Artikel weiterlesen …

  • Foto-Location: Zwei alte Rangierloks in Pfiffelbach bei Weimar

    Endlich habe ich es mal zu einem dieser berühmten Lost Places geschafft. Am Rande eines Feldes im Weimarer Land, genauer in dem kleinen Ort Pfiffelbach, stehen zwei Rangierloks auf einem alten Gleis. Eine super Foto-Location für alle, die in Thüringen unterwegs sind oder einen Ausflug zum Fotografieren machen wollen!

    Die braune Rangierlok in Pfiffelbach bei Weimar - einer von vielen Lost Places in Deutschland.

    Die braune Rangierlok in Pfiffelbach bei Weimar – einer von vielen Lost Places in Deutschland.

    Artikel weiterlesen …

  • Kurztrip zum wunderschönen Banjaardstrand in den Niederlanden

    Das Wetter in den Niederlanden sollte perfekt sein: 22 Grad bei Sonnenschein – und das Ende März. Kurzerhand setzte ich mich also morgens ins Auto und fuhr zu dem mir bereits bekannten Banjaardstrand, der 2014 als schönster und wohl auch sauberster Strand Hollands ausgezeichnet wurde.

    Nahaufnahme der Dünen am Banjaardstrand in Holland.

    Nahaufnahme der Dünen am Banjaardstrand in Holland.

    Artikel weiterlesen …

  • Knallhart getestet: Ausgefallene Eissorten bei Goldhelm Eiskrämer in Erfurt auf der Krämerbrücke

    Bei einem Ausflug ins winterliche Erfurt habe ich auf der Krämerbrücke, der einzigen beidseitig durchgängig mit (Fachwerk-)Häusern bebauten Brücke nördlich der Alpen, Goldhelm Eiskrämer entdeckt. Eigentlich war es viel zu kalt für Eis, aber die Sorten klangen einfach zu einzigartig, um sie nicht zu testen. Den Erfurtern zufolge, soll dies das beste Eis der Stadt sein und auch das Magazin „Der Feinschmecker“ kürte Goldhelm Eiskrämer 2015 zu einen der 40 besten Eisdielen Deutschlands – mit Recht!

    Links Lakritzeis, rechts Salziges-Karamell-Eis und darauf ein Schokoladen-Trüffel bei Eiskrämer in Erfurt.

    Links Lakritzeis, rechts Salziges-Karamell-Eis und darauf ein Schokoladen-Trüffel bei Eiskrämer in Erfurt.

    Artikel weiterlesen …