• Günstig einkaufen in den USA dank Aldi

    Aldi? In den USA? Das werde ich zumindest immer gefragt, wenn ich von Aldi in den USA spreche. Nein, stimmt nicht. Anfangs überhören die Unwissenden das immer, weil sie scheinbar davon ausgehen, dass ich Aldi als Synonym für ein anderes Geschäft verwende. Wenn ich es dann noch mal wiederhole, ist mein Gegenüber meist total entsetzt: „WAS? Es gibt Aldi in den USA?“ Ja, das ist wirklich so und dort kannst Du besonders günstig einkaufen. Was gibt es also zu beachten, wie unterscheidet sich Aldi US von Aldi Deutschland und wer ist eigentlich dieser Trader Joe’s?

    Aldi US glänzt durch eine ansprechende Gestaltung der Geschäfte.

    Aldi US glänzt durch eine ansprechende Gestaltung der Geschäfte.

    Artikel weiterlesen …

  • Anleitung: Günstig von den USA aus nach Deutschland telefonieren

    Wenn Du etwas länger in den USA bist und trotzdem unterwegs und unabhängig vom Internet mit jemandem in Deutschland telefonieren willst, gibt es eine super Lösung. Das deutsche Smartphone kannst Du dann in der Tasche lassen und vermeidest so also die teuren Auslandsgebühren Deines Anbieters. Aktuell hast Du bei Aldi Talk zum Beispiel Tarife von 99 Cent pro Minute für alle eingehenden und ausgehenden Anrufe sowie 19 Cent pro SMS nach Deutschland. Wie telefonierst Du also günstig nach Hause? Die Lösung heißt GoPhone und Onesuite.

    Collage: Billig telefonieren aus den USA nach Deutschland geht mit einem GoPhone und Onesuite.com.

    Collage: Billig telefonieren aus den USA nach Deutschland geht mit einem GoPhone und Onesuite.com.

    Artikel weiterlesen …

  • 5 Tage London: Flug und Luxushotel für 190 Euro

    2014 war ich mal wieder und dann auch gleich zweimal in London. Beim zweiten Mal war ich insgesamt fünf Tage dort und es war unglaublich günstig. Ich mag an London vor allem die Canary-Wharf-Gegend, weshalb ich nach einem Hotel in dieser Gegend gesucht habe. Ich fand das ALOFT London Excel, ein Vier­ster­ne­ho­tel direkt neben dem Messegelände. ALOFT gehört zu Starwood Hotels & Resorts Worldwide, wobei als Gründer die „W Hotels“ gelten, also eine internationale Luxushotelkette. Da ich schon lange in einem ALOFT übernachten wollte und hier drei Nächte für nur 300 Euro zu haben waren, habe ich natürlich sofort gebucht. Die Reise nach London trat ich nicht alleine an, weshalb ich für die drei Hotelübernachtungen im (fantastischen) Doppelzimmer nur 150 Euro zahlte.

    Blick aus der Londoner Emirates Air Line (Gondelbahn) auf die O2 Arena und die Canary Wharf Skyline

    Blick aus der Londoner Emirates Air Line (Gondelbahn) auf die O2 Arena und die Canary Wharf Skyline

    Artikel weiterlesen …

  • Knallhart getestet: Flüge im Reisebüro oder online buchen?

    Ich buche bereits seit sehr langer Zeit all meine Reisen online – mit Ausnahme des Around the World Tickets 2014. Mit Reisebüros habe ich in der Vergangenheit sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Das fiel mir vor allem auf, als ich anfing, die dort erhaltenen Angebote mit den online verfügbaren Angeboten abzugleichen. Da dieses Thema immer wieder heftig diskutiert wird und ich vor allem erstaunt bin, wie viele junge und computeraffine Menschen doch noch in Reisebüros gehen, möchte ich Dir hier und jetzt knallharte Fakten zum Vergleich bieten: Wer ist günstiger? Das Reisebüro oder der Online-Anbieter, in diesem Fall Expedia?

    Expedia Startseite

    Expedia Startseite

    Artikel weiterlesen …

  • Around the World Ticket – Sinnvoll oder Flüge selbst zusammenstückeln?

    Im Jahr 2014 habe ich mir endlich einen langjährigen Wunsch erfüllt und ein Around the World Ticket gekauft. Generell bin ich aufgrund negativer Erfahrungen kein Fan von Reisebüros. Für diese Reise habe ich dann aber doch bei STA Travel angefragt, da mich eine bestimmte Route in abgewandelter Form angesprochen hat und ich nur Gutes gelesen habe. Die Wunschroute war wie folgt:

    Fluganzeige des Fluges nach Hongkong - Around the World Ticket 2014.

    Fluganzeige des Fluges nach Hongkong – Around the World Ticket 2014.

    Artikel weiterlesen …

  • Bezahlen in den USA: Kreditkarten oder Bargeld?

    Ich wurde schon so oft gefragt, wie man am besten in den USA bezahlt. Es existiert das hartnäckige Gerücht, dass man überall nur mit Kreditkarte zahlen könne. Diese Aussage ist falsch: In den USA kann man problemlos mit Bargeld bezahlen. Sinnvoll ist es dennoch, zwei Kreditkarten mitzunehmen. Es kommt nicht selten vor, dass eine deutsche Bank eine Kreditkarte präventiv sperrt, wenn beispielsweise an einem benutzten Automaten bereits ein Betrugsversuch bekannt wurde. Weltweit kostenlos Geld abheben lässt sich mit der gratis Kreditkarte der Deutschen Kreditbank (DKB). An einigen Automaten werden zwar Gebühren berechnet, nach einer kurzen E-Mail an die DKB (zum Beispiel gesammelt nach dem Urlaub), werden diese Gebühren aber sehr zeitnah zurückerstattet.

    Der SunTrust Plaza, ein 60-stöckiges Gebäude der SunTrust Bank.

    Der SunTrust Plaza, ein 60-stöckiges Gebäude der SunTrust Bank in Atlanta, GA, USA. An einem der SunTrust-Geldauomaten kann mit der DKB-Kreditkarte ebenfalls kostenlos Geld abgehoben werden.

    Artikel weiterlesen …