• Knallhart getestet: Lohnt sich der Freizeitpark Tivoli Gardens in Kopenhagen?

    Im Sommer 2018 war ich wieder in Kopenhagen. Rund 24 Stunden verbachte ich in der dänischen Hauptstadt und freute mich über die erneute Einladung von Tivoli Gardens, dem Freizeitpark mitten in der Stadt bzw. gegenüber des Hauptbahnhofs. In diesem Sommer feiert der Park seinen 175. Geburtstag, womit er einer der ältesten Freizeitparks der Welt ist. Derzeit ist Tivoli der fünft meistbesuchte Themenpark in Europa. Ich besuchte Tivoli an einem Montagabend etwa von 20 bis 23:30 Uhr sowie am nächsten Vormittag ab Öffnung für einige Stunden. Grund für die Aufteilung war vor allem, dass ich die Lichtershow am Abend auf dem See sehen wollte. Ob ein Tag reicht, um Tivoli Gardens zu besuchen, ob sich der Besuch überhaupt lohnt und was ich alles gemacht habe, verrate ich Dir in diesem Bericht. Wenn Dir meine Beiträge gefallen, folge mir hier, auf Instagram, auf Youtube, auf Twitter oder über Telegram.

    Bunt beleuchtete Abendstimmung in Tivoli, Kopenhagen.

    Bunt beleuchtete Abendstimmung in Tivoli, Kopenhagen.

    Artikel weiterlesen …

  • Knallhart getestet: Die Virtual-Reality-Achterbahn The Demon in Tivoli Gardens, Kopenhagen

    Dæmonen oder auch The Demon heißt die 2004 eröffnete, 564 Meter lange und bodenlose Stahlachterbahn im Freizeitpark Tivoli Gardens, mitten in Kopenhagens Innenstadt, gegenüber des Hauptbahnhofs. Die Fahrtzeit beträgt 1:46 Minuten, die maximale Geschwindigkeit liegt bei 77 km/h. Soweit so gut, was ist also das Besondere? Ganz einach: Dieses Erlebnis mit den drei Inversionen namens Looping, Immelmann und Zero-g-Roll kannst Du seit dem 6. April 2017 nicht nur mit Blick über Kopenhagen genießen, sondern auch in China. Wie das geht? Mit einer Virtual-Reality-Brille „Samsung Gear VR“. Ich durfte den Ride ausgiebig mit und ohne VR-Brille testen und danke Tivoli herzlich für die Einladung! Ob es sich gelohnt hat? Oh mein Gott, was für ein Vorgeschmack auf die Zukunft! Also ja, mehr als das …

    Erste Auffahrt der Achterbahn The Demon in Tivoli Kopenhagen. Wer Virtual Reality wählt, sieht nichts von der roten Achterbahn.

    Erste Auffahrt der Achterbahn The Demon in Tivoli Kopenhagen. Wer Virtual Reality wählt, sieht nichts von der roten Achterbahn.

    Artikel weiterlesen …

  • Knallhart getestet: Lohnt sich das Halloween Horror Fest im Movie Park Germany?

    Am Tag nach meinem Besuch in Walibi Holland während der Fright Nights führte mich der Weg zum ersten Mal in den Movie Park Germany. Grund dafür waren die vielen Empfehlungen hinsichtlich des Horror Festes, die ich in den vergangenen Monaten mitbekam. Generell waren die Meinungen zum Movie Park bislang sehr verhalten, weshalb ich einen Besuch nie in Erwägung zog. Ich war vollkommen unvorbereitet und gespannt, was der Park und vor allem das Horror Fest bieten würden und wurde mehr als nur einmal überrascht …

    Hell's Village mit viel Nebel beim Halloween Horror Fest im Movie Park Germany.

    Hell’s Village mit viel Nebel beim Halloween Horror Fest im Movie Park Germany.

    Artikel weiterlesen …

  • Knallhart getestet: The Clinic im Freizeitpark Walibi Holland

    Nachdem ich mich für einen Besuch zur Halloween-Zeit (Fright Nights) im Freizeitpark Walibi in Biddinghuizen in den Niederlanden entschieden habe, sah ich mir die Attraktionen an. Für 15 Euro kann man sich in The Clinic von Dr. Adams behandeln lassen. Ich sah die Promo-Videos inklusive panischer, zitternder Menschen. Vor allem las ich, dass man unterschreiben muss, dass Walibi nicht für psychische Schäden haftet. Psychische Schäden durch eine Attraktion in einem Freizeitpark? Nachdem ich mich und jeden, der es nicht hören wollte einen Tag lang fragte, wer so irre sei, so etwas zu unterschreiben und sich auf einer Liege festschnallen zu lassen, war die Inception perfekt: Ich buchte einen Termin – und wurde von fast allen für verrückt erklärt … Hier mein detaillierter Erfahrungsbericht zu allen Räumen in The Clinic in Walibi inklusive Spoilern!

    The Clinic in Walibi Holland bei Tag.

    Artikel weiterlesen …

  • Lohnt sich eine Jahreskarte fürs Disneyland Paris?

    Ja, ich mag Disney Parks. Sehr. Insgesamt war ich inzwischen sechs Tage, verteilt auf sechs Besuche, in Disneyland Paris. Ich war einmal für fünf Tage im Disneyland in Los Angeles und an insgesamt sechs Tagen zu drei Zeitpunkten im Walt Disney World Orlando, wobei ich fünf dieser Tage nicht bezahlen musste. Während ich in Miami Beach lebte hatte ich für die zwei Disney Wasserparks eine Jahreskarte und diese gut und gerne genutzt. Bei meinem Besuch im Disneyland Paris im November 2016 sah ich es also als notwendige Konsequenz, mir endlich eine Jahreskarte zu kaufen …

    Das berühmte Sleeping Beauty Castle im Disneyland Park in Paris.

    Das berühmte Sleeping Beauty Castle im Disneyland Park in Paris.

    Artikel weiterlesen …

  • Knallhart getestet: Reicht ein Tag mit dem Ticket für zwei Parks in Disneyland Paris?

    Im November 2016 war ich zum vierten Mal im Disneyland Paris und verzeichne damit insgesamt sechs dort verbrachte Tage. Wie immer war ich im Disneyland Park, zum ersten Mal aber auch im Walt Disney Studios Park. Da ich ihn nicht kannte, habe ich bei diesem Besuch den zeitlichen Schwerpunkt auf eben diesen Park gelegt, der mit den Hollywood Studios in Walt Disney World Orlando vergleichbar ist. Einen Tag lang war ich in beiden Themenparks unterwegs und habe 17 verschiedene Attraktionen getestet …

    Einfahrt ins Disneyland Paris.

    Einfahrt ins Disneyland Paris.

    Artikel weiterlesen …

  • Arbeiten im Ausland: Wie ist es im Walt Disney World Resort in Orlando zu arbeiten?

    Walt Disney World Orlando in Florida bietet einjährige Beschäftigungsmöglichkeiten – auch für Deutsche als sogenannte „Cultural Representatives of Germany“. Das fällt dann wohl in die Kategorie: „Arbeiten, wo andere Urlaub machen“. Während meines zweitägigen Besuchs in den vier Themenparks nahm ich mir die Zeit, mit einigen dieser deutschen Mitarbeiter im deutschen Länderpavillon in Epcot über ihre Erfahrungen zu sprechen. Grund dafür war die Aussage der Frau, die ich beim Georgia Elvis Festival kennenlernte und mir als Mitarbeiterin der Hollywood-Studios den gratis Eintritt in die Parks verschafft hat: „Working for Disney ist not magical at all!“ (auf Deutsch also: Arbeiten für Disney ist nicht im Ansatz zauberhaft!). Was ich von den deutschen Mitarbeitern dann erfuhr, hat meine Befürchtungen dann aber nochmals übertroffen …

    Epcot Themenpark in Walt Disney World Orlando: Der deutsche Länderpavillon.

    Epcot Themenpark in Walt Disney World Orlando: Der deutsche Länderpavillon.

    Artikel weiterlesen …

  • Knallhart getestet: Reichen zwei Tage mit dem Park Hopper Ticket in Walt Disney World Orlando?

    Im März 2015 hatte ich das unfassbare Glück beim Georgia Elvis Festival in Brunswick an der Atlantikküste des US-Staats Georgia eine unglaublich nette und sympathische Frau kennenzulernen, die mir als Disney-Mitarbeiterin in Orlando zwei Park Hopper Tickets für jeweils einen Tag geschenkt hat. Ich konnte es kaum fassen, als ich mich am Tag nach dem Elvis Festival mit ihr am Eingang der Hollywood Studios traf und tatsächlich das Ticket in der Hand hielt! Für dieses besondere Geschenk kann ich ihr nicht genug danken und freue mich sehr, dass wir weiterhin in Kontakt sind. Zwei Tage war ich also in allen vier Disney-Themenparks in Orlando, Florida unterwegs und habe für Dich alles Mögliche getestet. Was ist also mein Fazit?

     Der Eingang der Hollywood Studios in Walt Disney World in Orlando, Florida.

    Der Eingang der Hollywood Studios in Walt Disney World in Orlando, Florida.

    Artikel weiterlesen …

  • Bild der Woche: Animal Kingdom, Florida, USA

    Das Bild der Woche stammt aus Walt Disney World in Orlando, Florida oder genauer aus dem Animal Kingdom Park.

    Expedition Everest: Achterbahn im Disney-Themenpark Animal Kingdom in Orlando.

    Expedition Everest: Achterbahn im Disney-Themenpark Animal Kingdom in Orlando.

    Artikel weiterlesen …