• Flic Flac begeistert mit neuer Show PUNXXX: lohnt sich der Besuch?

    Am 4. April 2017 feierte Flic Flac die Premiere der neuen Show „PUNXXX“ und Ende April durfte ich sie in Düsseldorf sehen. Das freut mich besonders, da dieser Circus, bei dem es niemals Tiere gibt, mich seit meiner Kindheit begleitet und begeistert. Rund 35 international erfolgreiche Artisten und Extremsportler bieten wie immer ein spektakuläres und knapp zweistündiges Erlebnis. Lies hier, was Dich bei der Show erwartet, ob sich der Besuch lohnt und wie die beiden Comedians der Show, Dustin Nicolodi als The Great Coperlin und David Eriksson, zum Reisen stehen … Auf Twitter und über Telegram informiere ich Dich über neue Beiträge. Mehr zu meinen Reisen durch aktuell 52 Länder zeige ich Dir auf Youtube und Instagram.

    Lohnt sich die neue Show PUNXXX von Circus Flic Flac?

    Lohnt sich die neue Show PUNXXX von Circus Flic Flac?

    Artikel weiterlesen …

  • Mehr als nur Tulpen: Lohnt sich ein Tag im Blumenpark Keukenhof?

    2019 besuchte ich endlich Keukenhof in den Niederlanden, den größten Blumenpark der Welt. Nur rund zwei Monate im Jahr hat der Park geöffnet und eine wirkliche Vorstellung hatte ich davon vor dem Besuch nicht. Tulpen. 7 Millionen davon. Nicht wirklich Blumen, für die ich mich so sehr begeistern konnte, empfand ich sie vor meinem Besuch doch alle als sehr gleich, ordentlich und langweilig. Dennoch wollte ich mich selbst überzeugen und was mich vor Ort erwartete, ging weit über „einfach nur Tulpen“ hinaus. Ich bin maximal begeistert und verrate Dir hier, wieso Du Keukenhof unbedingt besuchen solltest, was Dich erwartet und was Du sonst noch wissen musst … Auf Twitter und über Telegram informiere ich Dich über neue Beiträge. Mehr zu meinen Reisen durch aktuell 52 Länder zeige ich Dir auf Youtube und Instagram.

    Ein Tag im Keukenhof: lohnt sich der Besuch im Blumenpark?

    Ein Tag im Keukenhof: lohnt sich der Besuch im Blumenpark?

    Artikel weiterlesen …

  • Intermittierendes Fasten als ultimativer Tipp, um im Urlaub und auf Reisen nicht zuzunehmen

    Sich im Urlaub oder auf Reisen gesund zu ernähren, ist möglich, aber immer auch schwierig und meist sowieso teuer. Wer ein Auslandspraktikum macht, kommt wie auch der All-Inclusive-Urlauber nicht selten mit einigen Kilos mehr zurück in die Heimat. Nachdem ich nun seit 2012 „on the road“ bin und mich seit 2017 kaum mehr zwei Wochen am selben Ort aufhalte, habe ich im Frühjahr 2018 endlich einen Weg gefunden, wie ich auch geringere Gewichtsschwankungen von zwei bis vier Kilogramm auf Reisen vermeide und mein Gewicht nach einer ersten Phase der Reduktion nun absolut stabil halte. Das Schlüsselwort lautet: intermittierendes Fasten bzw. Intervallfasten! Dies kann man auf verschiedene Arten machen, ich stelle Dir hier die 16:8-Variante vor, die für mich einwandfrei funktioniert und während eines Drittels des Tages das Essen erlaubt. Auf Twitter und über Telegram wirst Du über neue Beiträge informiert. Mehr Inhalte rund um meine Reisen findest Du auf Youtube und Instagram.

    Intermittierendes Fasten bzw. Intervallfasten, um im Urlaub und auf Reisen nicht zuzunehmen: die 16:8-Methode erlaubt Essen an einem Drittel des Tages..

    Intermittierendes Fasten, um im Urlaub und auf Reisen nicht zuzunehmen: die 16:8-Methode erlaubt Essen an einem Drittel des Tages.

    Artikel weiterlesen …

  • Was ist ein 4DX-Kino und lohnt sich ein 4DX-Kinobesuch?

    Bei meinem Besuch im November 2018 in Lviv in der Ukraine habe ich zufällig im Forum Lviv „Planeta Kino“ entdeckt, ein Kino, das seit 2013 einen 4DX-Kinosaal hat. Ebenfalls nur durch Zufall habe ich gesehen, was 4DX bedeutet – und wurde neugierig. Am Tag danach sah ich morgens vollkommen alleine und auf Ukrainisch im riesigen Kinosaal meinen ersten 4DX-Kinofilm, nämlich Wreck it Ralph 2 (Ralph reichts 2), der in Deutschland am 24. Januar 2019 erscheint.

    Die Sitze sind als Viererblöcke angeordnet und verfügen jeweils über Fußstützen.

    Die Sitze sind als Viererblöcke angeordnet und verfügen jeweils über Fußstützen.

    Artikel weiterlesen …

  • Die One Lounge des Motel One als Arbeitsplatz für digitale Nomaden: 45 Hotels im Vergleich

    Bereits seit 2014 halte ich mich vor allem nachts gerne in der One Lounge, der Bar des Motel One, auf. Diese Bar ist der ideale Ort für digitale Nomaden, die gerne nachts arbeiten – zumindest, wenn sie mit der Rezeption zusammen liegt, denn dann ist sie immer geöffnet. Die Getränke und Snacks sind mit einheitlichen Preisen absolut bezahlbar und fast in allen Häusern rund um die Uhr erhältlich, das Internet ist gratis und für gewöhnlich ist es nachts leer. Das Licht wird gegen 23 Uhr spätestens gedimmt, sodass es gemütlich ist. Wer grelle Neonröhren zum Arbeiten bevorzugt, ist hier zumindest ab abends falsch. Wer in angenehmer Atmosphäre gerne neben einem digitalen Lagerfeuer chillt, dem sollte es hier sowohl tagsüber als auch nachts gut gehen … Sollte. Leider ist nicht immer alles perfekt und extrem selten auch absolut inakzeptabel. Ich war bislang in 34 von derzeit 49 deutschen One Lounges sowie neun von derzeit 21 Hotels im Ausland (Stand: 7.12.2018) und schildere meine Erfahrungen inklusive Bewertungen der einzelnen One Lounges.

    Die One Lounge des Motel One Berlin-Upper West.

    Die One Lounge des Motel One Berlin-Upper West.

    Artikel weiterlesen …

  • Knallhart getestet: Lohnen sich die Halloween Fright Nights in Walibi Holland?

    Ich wollte schon länger zu Walibi Holland, da ich unglaublichen Respekt vor den Achterbahnen hatte und immer der Ansicht bin, man muss seine Ängste überwinden. Kurzentschlossen fuhr ich also am ersten Tag der Walibi Halloween Fright Nights 2017 zum Freizeitpark im Norden der Niederlande, um gleich beides zu testen: den Park und die Halloween-Attraktionen. Wer auf Horror steht und im Movie Park beim Halloween Horror Fest schon war, für den liegt ein Ausflug nach Holland vielleicht recht nahe. Es gab 2017 wie auch 2018 fünf Haunted Houses, The Clinic und sieben Scare Zones, bei Öffnungszeiten von 10 bis 23 Uhr. Sollte alles zeitlich machbar sein, dachte ich auf dem Hinweg und freute mich auf einen schaurigen und adrenalingeladenen Tag …

    Eingang zur Scare Zone "Eddie's Area" - Clown Eddie ist das Markenzeichen der Fright Nights in Walibi.

    Eingang zur Scare Zone „Eddie’s Area“ – Clown Eddie ist das Markenzeichen der Fright Nights in Walibi.

    Artikel weiterlesen …

  • Der Steg der Wünsche: Porzellan zertrümmern auf der Leuchtenburg bei Jena

    Schon eine Weile hatte ich einige Tassen herumliegen, die mir einst viel bedeuteten, die ich dann aber gerne gegen eine Wand schmettern wollte. Für solch irrationale Ausbrüche bin ich aber einfach nicht der Typ, also suchte ich lange nach einer Möglichkeit, bei der die Tassen am Ende kaputt sind, das Ganze aber doch gesellschaftlich akzeptiert vonstatten geht. Zwei Lösungen fielen mir ein: Polterabende und ein Raum, den man zum Zertrümmern buchen kann. Zu Polterabenden würde ich nie gehen und bezahlen, um Möbel mit einer Axt zu zerstören, ist auch nicht mein Ding. Nachdem ich oft und mit vielen Menschen darüber sprach, wurde mir schließlich die Leuchtenburg bei Jena empfohlen. Dort könne man auf dem Steg der Wünsche Geschirr zertrümmern und habe dabei einen Wunsch frei. Klang für mich perfekt, also klärte ich telefonisch, ob ich eigenes Geschirr mitbringen könne und so ging es mit einer Tasche voll Tassen nach Thüringen, wo schließlich das Unglaubliche geschah …

    Der 2015 eröffnete Steg der Wünsche auf der Leuchtenburg nahe Jena.

    Der 2015 eröffnete Steg der Wünsche auf der Leuchtenburg nahe Jena.

    Artikel weiterlesen …

  • My Old Dutch Pancake House: mein Pancake-Favorit in London

    Wann immer ich in London bin, hat sich My Old Dutch Pancake House zum Pflichttermin entwickelt. Ein Besuch in diesem Pancake-Restaurant wurde über die Zeit hinweg zum absoluten Must-Do. Zufällig stieß ich auf die Filiale in London-Holborn. Aktuell gibt es noch zwei weitere: in Chelsea und Kensington. Neben süßen Pancakes gibt es auch herzhafte sowie anderes Essen – ich setze jedoch auf die Kernkompetenz und erfreue mich stets an nicht ganz günstigen, aber unfassbar guten Pancakes.

    Rafaello Butterscotch bei My Old Dutch Pancake House in London.

    Rafaello Butterscotch bei My Old Dutch Pancake House in London.

    Artikel weiterlesen …

  • Lohnt sich Waffeln essen bei WonderWaffel? 7 Filialen im Test

    Als riesiger Waffel-Fan habe ich nach meinem ersten Testbericht zu neun WonderWaffel-Filialen noch sieben weitere besucht. Diesmal war ich in Aachen (zwei missglückte Besuche ohne Essen Ende 2017 und mit furchtbarem Essen Anfang 2018, ein geglückter Besuch im Frühjahr 2018 nach Besitzerwechsel, ZEC+ Protein Wonder Waffel, dine-in), in Hagen (ein Besuch, dine-in), in Mönchengladbach (ein Besuch, dine-in), in Berlin-Wedding (ein Besuch, ZEC+ Protein Wonder Waffel, dine-in), in Wuppertal (zwei Besuche, ZEC+ Protein Wonder Waffel, dine-in), Mülheim an der Ruhr (ein Besuch, ZEC+ Protein Wonder Waffel, dine-in) sowie doch noch einmal in Düsseldorf (ein Besuch nach Besitzerwechsel, ZEC+ Protein Wonder Waffel, dine-in). Willst Du meine Erfahrungen zu den Filialen im Mall of Berlin, in Bochum, Dortmund, Essen I, Gießen, Hannover sowie den beiden Filialen in Köln lesen, lies bitte meinen letzten Erfahrungsbericht. Infos zu meinen Reisen findest Du hier, auf Instagram und auf Youtube. Auf Twitter und über Telegram wirst Du zudem über neue Beiträge informiert.

    WonderWaffel in Mönchengladbach im Test.

    WonderWaffel in Mönchengladbach im Test.

    Artikel weiterlesen …