Wie schnell sich Reisepläne ändern können …

Vor einigen Tagen habe ich gesagt, dass ich im Juli nach Berlin fahren werde. So war der Plan. Schon lange. Jetzt halte ich mein E-Ticket für einen Flug in die USA in den Händen: für Juli. So schnell können sich Reisepläne also ändern …

Spontan fliege ich dieses Jahr zum zweiten Mal in die USA.

Spontan fliege ich dieses Jahr zum zweiten Mal in die USA.

Eigentlich mache ich das nicht. Eigentlich fliege ich nicht zweimal im Jahr an einen Ort. In den USA habe ich bereits den Anfang des Jahres verbracht und auch in Graceland (Memphis) war ich dieses Jahr schon, aber zu Elvis Presleys 80. Geburtstag habe ich mich spontan und dank eines günstigen Flugangebots nun doch für einen zweiten US-Ausflug in 2015 entschieden. Hin- und Rückflug (in den Sommerferien!) kosten mich nur rund 630 Euro – inklusive einer wahnsinnigen Kreditkartengebühr in Höhe von 18 Euro.

Das Flugziel in den USA ist preisbedingt mein ehemaliges Zuhause: Miami. Dort hole ich meinen Mietwagen (20 Tage für rund 560 Euro ohne Selbstbeteiligung und inklusive aller Meilen über Billiger-Mietwagen.de) ab, fahre in mein geliebtes Orlando und verbringe dort eine Woche mit Arbeit und eventuell auch Strandausflügen. Anschließend halte ich kurz in Atlanta, Georgia und besuche dann jemanden in Lexington, Kentucky. Von dort geht es endlich zur Elvis Week 2015 nach Memphis! Danach fahre ich – eventuell mit einem kleinen Umweg und mit einem Stopp in Tupelo – zurück nach Miami und fliege wieder nach Deutschland, wo dieses Jahr noch einige Europatrips auf mich warten …

Alles Liebe,
Claire

Hinterlasse einen Kommentar