Wie viel kosten Übernachtungen in Hotels entlang des Jakobswegs in Spanien?

Eigentlich wollte ich keine Übernachtungen vorab buchen und vor Ort entlang des Jakobswegs in Spanien einfach etwas buchen, wenn ich Lust dazu habe. Ein Blick auf die Zimmersituation vor Ort in Verbindung damit, dass die Preise diesmal nicht durch drei geteilt werden, hat mich dann aber doch dazu geführt, mich schon vorab auf Etappen und eine Route festzulegen und Übernachtungen zu buchen. Wie viel kostet es mich, entlang des Camino del Norte auf der Strecke von Ribadeo bis Bilbao im Februar, also der Nebensaison, zu übernachten?

Hotelzimmer in Barcelona: Ich freue mich, jeden Abend auf dem Jakobsweg ein gutes Zimmer zum Schlafen zu haben.

Hotelzimmer in Barcelona: Ich freue mich, jeden Abend auf dem Jakobsweg ein gutes Zimmer zum Schlafen zu haben.

Zunächst einmal haben viele der Herbergen zu dieser Jahreszeit geschlossen. Ich gebe aber zu, dass es sicher möglich gewesen wäre, dort zu übernachten. Preislich sollte man dort wohl mit maximal zehn Euro pro Übernachtung hinkommen und hat die Mehrbettzimmer in diesen Monaten wohl auch teils für sich alleine. Dennoch bin ich einfach nicht der Typ für solche Reisen. Entsprechend habe ich neun Hotels und fünf Pensionen gebucht. Auf dem Camino Portugues waren es oft Vier-Sterne-Hotels davon bin ich jetzt mal abgewichen, habe aber auch nicht immer das günstigste Zimmer gewählt.

Ich habe folgende Zimmertypen gebucht:

  • 9 Einzelzimmer
  • 3 Doppelzimmer
  • 1 Dreibettzimmer (alleine)
  • 1 Studio

Die günstigste Übernachtung liegt bei 24 Euro (1 Stern, Einzelzimmer) und die teuerste bei 53 Euro (1 Stern, Doppelzimmer, Frühstück, direkt am Meer). Drei Unterkünfte liegen maximal 500 Meter vom Meer entfernt, drei andere maximal 200 Meter. Hier die Preise der einzelnen Kategorien:

  • Drei Pensionen (exkl. der beiden mit einem und zwei Sternen): 102 Euro, inkl. einmal Frühstück.
  • Vier 1-Sterne-Häuser: 132 Euro, inkl. einmal Frühstück.
  • Drei 2-Sterne-Häuser: 93 Euro, inkl. einmal Frühstück.
  • Zwei 3-Sterne-Hotels: 70 Euro.
  • Zwei Hotels mit mehr als 3 Sternen: 90 Euro.

Insgesamt kosten mich alle Übernachtungen auf meiner Tour entlang des Camino del Norte an der spanischen Atlantikküste auf dem Weg von Ribadeo nach Bilbao also 487 Euro. Das finde ich recht vertretbar, wenn ich bedenke, dass ich auf dem Camino Portugues insgesamt rund 300 Euro für Zimmer zahlte, deren Preise durch zwei oder drei geteilt wurden. Außerdem freue ich mich, jeden Abend nach einem anstrengenden Tag meine Ruhe zu haben und in ein Bett fallen zu können.

Gebucht habe ich diesmal übrigens über Expedia.de sowie Booking.com, wobei bei Expedia weniger Unterkünfte verfügbar waren. Wenn Du wissen möchtest, wie viel Geld ich für Kleidung für meine Wanderung ausgegeben habe, findest Du den Beitrag hier und außerdem findest Du hier meine Wanderschuhe für die 13 Etappen.

Wenn Du mich auf dem Jakobsweg durch Nordspanien begleiten möchtest, folge mir hier, auf Instagram, auf Youtube, auf Twitter oder über meinen Telegram Channel.

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Du etwas über einen dieser Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision, die zur Erhaltung dieses Blogs beiträgt. Für Dich entstehen keine höheren Kosten.

Hinterlasse einen Kommentar